17.01.12 23:39 Uhr
 150
 

Private und unbemannte Raumkapsel startet später

Ende des nächsten Monats sollte die unbemannten Raumkapsel "Dragon" der Privatfirma SpaceX (Kalifornien/USA) in Richtung Internationale Raumstation von der Erde aus abheben.

Jetzt gab das Unternehmen SpaceX bekannt, dass der Start bis auf Weiteres ausgesetzt wird. Damit wurde der Start des privaten Raumschiffs bereits zum zweiten Mal verschoben. Ursprünglich war der Start für Ende November des vergangenen Jahres geplant.

Begründet wurde die Start-Verschiebung mit "zusätzlichen Arbeiten", um "Sicherheit und Erfolgschancen" der Mission zu erhöhen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Start, Firma, Raumstation ISS, Raumkapsel
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?