17.01.12 22:34 Uhr
 102
 

Formel 1: Robert Kubica liegt nicht mehr im Krankenhaus

Der Formel-1-Rennfahrer Robert Kubica (27 Jahre/Polen) hatte sich kürzlich erneut eine Verletzung zugezogen und musste danach in einer Klinik behandelt werden.

Kubica wurde im Krankenhaus operiert und konnte jetzt die Klinik wieder verlassen.

Sein Aufbautraining kann er frühestens wieder in 14 Tagen aufnehmen. Ferrari soll daran interessiert sein, den Polen unter Vertrag zu nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Verletzung, Krankenhaus, Ferrari, Robert Kubica
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?