17.01.12 21:11 Uhr
 222
 

Spiel 77: 2,8 Millionen Euro wurden bisher noch nicht abgeholt

Am 29. Dezember 2011 gab ein Tipper aus Sottrum (Niedersachsen) ein Zweiwochenlos der Glücksspirale ab und kreuzte dabei auch das Feld für die Zusatzlotterie Spiel 77 an.

Der Spielteilnehmer wollte wohl, so die Lottogesellschaft, einen Treffer bei der Sofortrente erzielen.

Das klappte allerdings nicht. Stattdessen knackte der Tipper am 7. Januar 2012 den Jackpot bei der Zusatzlotterie Spiel 77 und gewann dabei 2,8 Millionen Euro. Bisher hat sich der Gewinner allerdings noch nicht gemeldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Spiel, Lotto, Gewinner, Spiel 77
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2012 21:22 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der meldet sich schon noch der ist noch am Überlegen, ob er das Geld haben will.
Warscheinlich ein Rentner, der erstmal in die Schweiz gefahren ist um ein Nummernkonto einzurichten...lach..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?