17.01.12 20:20 Uhr
 533
 

Kalkar: Tödlicher Unfall

Am heutigen Dienstagvormittag kam es in Kalkar zu einem schweren Verkehrsunfall, wobei sich ein 67-jähriger Mann tödliche Verletzungen zuzog.

Der Fahrer kam aus noch unbekanntem Grund von der Fahrbahn ab und stieß mit seinem Auto gegen einen Baum. Erst nach dem Aufprall kam das Fahrzeug zum Stillstand.

Die Bergungsarbeiten dauerten knapp drei Stunden. In der Zeit war die Straße zwischen Grieth und dem Emmericher Eyland gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Baum, Toter, Kalkar
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN