17.01.12 18:16 Uhr
 139
 

Nordrhein-Westfalen: Neue Verkehrszentrale soll kommen

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen plant die Erschaffung einer neuen landesweiten Verkehrszentrale. Die neue Einrichtung soll dann für ein besseres Baustellenmanagement und eine effektivere Verkehrssteuerung sorgen.

Damit sollen vor allem Staukosten gesenkt werden, die sich jährlich in einem zweistelligen Millionenbetrag bewegen.

Das gab jetzt NRW-Verkehrsminister Harry Voigtsberger (SPD) bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Verkehr, Bus, Steuergeld
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?