17.01.12 15:45 Uhr
 121
 

Saudi-Arabien: Rohöl-Kurs über 100 US-Dollar pro Barrel im Fokus

Auch wenn die Iran-Krise und eine mögliche Sperrung der Straße von Hormuz derzeit das bedeutendste Kurstreiberthema rund um den Rohöl-Preis ist, strebt Saudi Arabien ohnehin einen durchschnittlichen Ölkurs von 100 US-Dollar je Barrel im Jahr 2012 an.

Dies deutete der Ölminister von Saudi Arabien, Ali al-Naimi, kürzlich gegenüber der Nachrichtenagentur CNN an. Die Aussage hat Gewicht, denn immerhin ist Saudi-Arabien der größte Ölexporteur der Welt. Noch kürzlich erwarteten Experten die Entwicklung des Ölpreises nur in der Bandbreite zwischen 70 und 80 US-Dollar je Barrel.

Sollte die Straße von Hormuz gesperrt werden, dann erwartet der Minister, dass Saudi-Arabien die Ölförderung in seinem Land entsprechend hochfahren könnte. Und zwar von aktuell neun bis zehn Millionen Barrel täglich, auf bis zu 11,4 oder 11,8 Millionen Barrel täglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus5
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Kurs, Saudi-Arabien, US-Dollar, Rohöl
Quelle: www.boerse-go.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?