17.01.12 15:45 Uhr
 123
 

Saudi-Arabien: Rohöl-Kurs über 100 US-Dollar pro Barrel im Fokus

Auch wenn die Iran-Krise und eine mögliche Sperrung der Straße von Hormuz derzeit das bedeutendste Kurstreiberthema rund um den Rohöl-Preis ist, strebt Saudi Arabien ohnehin einen durchschnittlichen Ölkurs von 100 US-Dollar je Barrel im Jahr 2012 an.

Dies deutete der Ölminister von Saudi Arabien, Ali al-Naimi, kürzlich gegenüber der Nachrichtenagentur CNN an. Die Aussage hat Gewicht, denn immerhin ist Saudi-Arabien der größte Ölexporteur der Welt. Noch kürzlich erwarteten Experten die Entwicklung des Ölpreises nur in der Bandbreite zwischen 70 und 80 US-Dollar je Barrel.

Sollte die Straße von Hormuz gesperrt werden, dann erwartet der Minister, dass Saudi-Arabien die Ölförderung in seinem Land entsprechend hochfahren könnte. Und zwar von aktuell neun bis zehn Millionen Barrel täglich, auf bis zu 11,4 oder 11,8 Millionen Barrel täglich.


WebReporter: Justus5
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Kurs, Saudi-Arabien, US-Dollar, Rohöl
Quelle: www.boerse-go.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?