17.01.12 15:28 Uhr
 381
 

GB: Fossilienarbeiten von Charles Darwin zufällig in Labor-Schublade entdeckt

Der Paläontologe Howard Falcon-Lang machte jetzt in einer unscheinbaren Schublade eine interessante Entdeckung. Der Forscher fand wertvolle Fossilienarbeiten, die einst von Charles Darwin gefunden wurden.

Die Entdeckung wurde in einem Institut Nahe Keyworth bei Nottingham gemacht. Die Fossilien stammen unter anderem von einer Forschungsreise, die er mit seinem Schiff "Beagle" unternahm.

"Fast das erste Stück, das ich in die Hand bekam, trug die Aufschrift ´C. Darwin Esq.´", sagte der der Paläontologe Howard Falcon-Lang.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Fossil, Labor, Charles Darwin, Schublade
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2012 16:47 Uhr von spencinator78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt schöne News, dafür ein Plus :-)
Kommentar ansehen
17.01.2012 21:35 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Forscher fand wertvolle Fossilienarbeiten, die einst von Charles Darwin gefunden wurden."
Wenn diese Fossilienarbeiten (nicht die eigentlichen Fossilien) auch von Darwin gefunden wurden. Wer hat dann die Fossilien gefunden?

""Fast das erste Stück, das ich in die Hand bekam, trug die Aufschrift ´C. Darwin Esq.´""

Trug das erste Stück nun diese Aufschrift, oder trug es die nur "fast"?
Kommentar ansehen
18.01.2012 11:33 Uhr von Smoothi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: So schwer ist es doch nun wirklich nicht zu verstehen....

zur ersten dummen Frage:
Irgendjemand (ist ja auch egal wer...wahrscheinlich er selber) fand das Fossil....Darwin arbeitete daran und diese Arbeit fand nun Falcon-Lang

zur zweiten dummen Frage:
Es war eben nicht das Erste, sondern Eines der Ersten, die er entnahm...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?