17.01.12 15:26 Uhr
 100
 

Treibhausgasemissionen 2010: Weniger Ausstoß für positives Weltklima

Deutschland ist bestrebt, bis zum Jahre 2020 eine 40 prozentige Reduzierung der Treibhausgase umzusetzen. Laut dem Bundesumweltministerium konnte Anstieg des CO2-Ausstoßes von 2009 auf 2010 auf 2,7 Prozent begrenzt werden. Das entspricht einer Verminderung von 25 Prozent im Vergleich zum Jahr 1990 (295 Millionen Tonnen pro Jahr).

Die weltweite Emission klimaschädlicher Treibhausgase nimmt weiterhin zu. 2010 stiegen die Emissionen im Vergleich zum Vorjahr um 6 Prozent.Für das Jahr 2010 bedeutet das in der Summe 33.500 Millionen Tonnen CO2.

Kohlendioxid trägt mit 87,4 Prozent den größten Anteil an emittierten Treibhausgasen in Deutschland. Methan lag 2010 bei 5,1 Prozent und Lachgas trug einen Anteil von 6 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: John_Steed
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, 2010, Klimawandel, Ausstoß, Treibhausgas
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2012 16:15 Uhr von symphony84
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ahja: Also hab ich das richtig verstanden...

"Treibhausgasemissionen 2010: Weniger Ausstoß für positives Weltklima -> weil DEUTSCHLAND weniger ausgestoßen hat, aber die weltweite Emission "klimaschädlicher Treibhausgase" zugenommen hat.. LOL

Was ist denn überhaupt ein "positives Weltklima" ?
Kommentar ansehen
17.01.2012 16:28 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht quatschen, machen. Umweltverschmutzung wir nach wie vor durch Zertifikatehandel legitimiert, Stromverbraucher werden so über die Herkunft ihrer Energie getäuscht und riesige Autos schneiden bei dem neu eingeführten "Ampelsystem" immer noch besser ab als manche Kleinwagen.
Es gibt genug zu tun. Wenn man damit kein Geld verdienen kann, tut nur niemand etwas...
Kommentar ansehen
18.01.2012 12:46 Uhr von cav3man
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift und Text passen nicht zusammen: "Weniger Ausstoß für positives Weltklima"

"Laut dem Bundesumweltministerium konnte Anstieg des CO2-Ausstoßes von 2009 auf 2010 auf 2,7 Prozent begrenzt werden."

Der Ausstoß ist also angestiegen und hat sich nicht verrigert...
Eine Reduktion des Wachstums ist immernoch eine Steigerung...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?