17.01.12 11:37 Uhr
 298
 

South Carolina: Republikaner-Debatte gerät zur Hass-Tirade

Der amerikanische Südstaat South Carolina ist als reaktionäres politisches Gebiet bekannt und bei der letzten Debatte der Republikaner zeigte sich dies wieder ganz deutlich.

Der rechtskonservative TV-Sender Fox News hatte die Podiumsdiskussion mit Saalpublikum organisiert und schnell kippte die Situation und wurde zu einer Hasstirade gegen Ausländer.

Die Politiker heizten die Stimmung sogar noch an, die Presse reagierte entsetzt. "Ich weiß nicht richtig, was ich über diesen Abend sagen soll, außer, dass ich mich jetzt duschen will", sagte sogar der konservative Kolumnist Andrew Sullivan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Debatte, Republikaner, Hass, South Carolina, Tirade
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Zika-Virus: South Carolina hat aus Versehen Millionen von Bienen getötet
South Carolina: Polizei löst Hosennotfall eines Kindes
US-Vorwahlen: Hillary Clinton gewinnt in South-Carolina haushoch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2012 11:46 Uhr von Wompatz
 
+5 | -2