17.01.12 11:17 Uhr
 265
 

Aachen: Radfahrer fährt ungebremst in eine Fußgängergruppe

Ein 39-jähriger Radfahrer war auf einem steilen und unbeleuchteten Weg unterwegs.

Wie die Polizei mitteilte, ist der Fahrradfahrer aus bislang unbekannten Gründen in eine Gruppe Rentner, die aus zwei Ehepaaren bestand, gefahren.

Dabei wurden der 39-jährige Fahrradfahrer und zwei Rentner im Alter von 72 und 73 Jahren verletzt und kamen in eine Klinik. Die Frauen blieben unverletzt.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Gruppe, Aachen, Radfahrer, Fußgänger
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Frau mit Totgeburt wird zu 30 Jahren Haft wegen Mordes verurteilt
Großbritannien: Mann beißt in U-Bahn anderem Mann ins Ohr
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 17:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unbeleuchtet: Ich vermute mal, der Weg war nicht das einzige, was da unbeleuchtet war...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Gericht weist Klage wegen Kuhglocken-Lärm zurück
Bundesanwaltschaft fordert härteres Vorgehen gegen IS-Frauen
Flüchtlinge haben Probleme bei der Integration in den bayerischen Arbeitsmarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?