17.01.12 11:16 Uhr
 348
 

Dachau: Mörder des Staatsanwalts spricht über sein Motiv

Nach tagelangem Schweigen (ShortNews berichtete) hat der Staatsanwalts-Mörder von Dachau sein Schweigen gebrochen und sich über das Motiv seiner Tat geäußert.

Fünf Tage nach der Tat ließ Rudolf B. über seinen Anwalt verlauten, dass Hass auf das Justizsystem eines seiner Motive gewesen sei. Er habe sich über Jahre hinweg ungerecht behandelt gefühlt und daher geschossen.

Laut Anwalt zeigt der Täter bislang keinerlei Reue, vielmehr habe er sich über die angeblich schlechten Haftbedingungen beschwert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mörder, Staatsanwalt, Motiv, Schweigen, Dachau
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Dülmen: Mann sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein
Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?