17.01.12 09:09 Uhr
 907
 

Avast: Viele Online-Kinder-Gaming-Seiten im Netz sind mit Malware verseucht

Die Sicherheitsfirma Avast hat jetzt drauf hingewiesen, dass viele Seiten im Internet, die Online-Spiele anbieten, mit Malware verseucht sind.

Vor allem Webseiten, die sich mit ihren Online-Games an Kinder richten, sind davon betroffen.

Unklar ist bisher allerdings noch, ob die Malware von Dritten auf diesen Webseiten platziert wurde, oder ob die Online-Games speziell von den Betreibern ins Netz gestellt wurden, um die Malware zu verbreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Netz, Gaming, Malware, Avast
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2012 10:06 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Kann ich mir gut vorstellen: Gerade bei den meisten Kindern liegt wohl die grösste Sicherheitslücke, die bestimmte Gruppen gerne mal ausnutzen.

Bei den WoW-Zockern zB *wuhuhu* :)

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
17.01.2012 10:13 Uhr von SN_Spitfire
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wundert das einen: der größte "Virus" sitz 50 cm vor dem Bildschirm und wenn dieser gerade mal 3-4 Jahre in die Schule geht und zuhause unreglementierten Zugang ins Netz hat, dann passiert das eben umso schneller sowas.

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
17.01.2012 13:06 Uhr von HartzFear
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Online-Kinder-Gaming-Seiten" -.-

Sorry aber das hätte man auch anders schreiben können. :P

zum Thema:
Die größte Sicherheitslücke ist eben der User...egal ob Kinder, oder unbedarfte Erwachsene.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?