16.01.12 21:17 Uhr
 300
 

Fahrkartenautomat in Hamburg gesprengt

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist auf dem S-Bahnhof Bahrenfeld in Hamburg ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Die Täter haben die Geldkassette geklaut, ein zweiter Automat wurde stark beschädigt.

Der Schaden beläuft sich laut eines Sprechers des Hamburger Verkehrs Verbundes (HVV) auf "mindestens 10.000 Euro".

Bereits am 11.01.2012 wurden an verschiedenen Bahnhöfen Automaten zerstört. In einem Bekennerschreiben hieß es damals: "Nie mehr Fahrpreiserhöhungen. Nie mehr zahlen! Alles für alle umsonst!" Hierbei wurde allerdings kein Geld entwendet. Die Polizei ermittelt nun in alle Richtungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sang_il
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Diebstahl, Automat, öffentlicher Nahverkehr
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2012 00:40 Uhr von gmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nja: Die Preise sind ja auch echt dreist und jedes Jahr immer teurer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?