16.01.12 21:06 Uhr
 204
 

Bundesumweltministerium hält am EEG fest

Das Bundesumweltministerium hält trotz Kritik seitens der Koalition am Gesetz für Erneuerbare Energien fest.

Im Zentrum der Kritik seitens der Bundestagsabgeordneten, wie Philipp Rösler und Michael Fuchs, stehen vor allem die Einspeiseadapter bei der Neuanschaffung von Solaranlagen.

Diese sollen nach dem Willen der Koalitionspolitiker drastisch reduziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Informator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Philipp Rösler, Erneuerbare Energie, Solarstrom, Umweltministerium
Quelle: effizienteenergie.blogspot.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2012 01:12 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Zensus: Was hat Fukushima jetzt gekostet - und in wievielen Tausend Jahren können die Japaner dort wieder Kartoffeln anpflanzen?

Das einzige, was an den Solarsubventionen ungerecht ist, ist der Umstand, dass sie als äußerst lukrative Geldverzinsungs-Anlage (15% ?) nur denen zukommt, die ein geeignetes Dächle besitzen und ohnehin bereits über das nötige Kleingeld verfügen.

Aber das war bei der Atomlobby ja auch nicht anders...

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
17.01.2012 04:12 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist eigentlich "EEG": :) :) .... mal frech gefragt :):)

In Physik habe ich mal gelernt - das Energie immer in eine andere Energie umgewandelt wird und somit Energie gar nicht "erneuerbar" sein kann.

Sonnenenergie ist ja eigentlich eine tolle Sache, geht die Sonne mal aus - gibts auch keine "Erde" mehr und keine Menschheit mit "Energieproblemen" !

Auch Windenergie ist ja supi, auf einem Planeten mit einem Wettersystem, das Luftmassen austauschen muss, um sich zu klimatisieren.

Gezeiten Kraftwerke .... gar keine so schlechte Überlegung - solange unser Mond nicht mal irgendwann ins All geschleudert wird durch einen Gravitations-Hoax.

Was ist aber ? wenn man diese Energien mit Steuergeldern "subventioniert" ?
Sind sie dann wirklich "erneuerbar" ? oder handelt es sich hier nicht doch wieder nur um das alter "Hamster im Rad"Prinzip !

Ohne die "Hamster" die mit Ihrer "Arbeitsleistung" das "Rad" antreiben ...... immer und immer wieder ..... wird sich diese Energie wohl nicht "erneuern können" !!!!

Das ist weder "ökologisch" oder "nachhaltig" ,,,,,, noch wirtschafltich ....... und schon gar nicht "energie-sparend"
solange sich die Hamster für doof verkaufen lassen und sich mit der "Ökostrom-peitsche" antreiben lassen.

und so wie es ausschaut werden sich die vielen kleinen Hamster zu Tode rennen ..... sollten Sie nicht irgendwann sagen "ich hab die Schnauze dick - erneuert eure Energie selbst" !! sagen und vom Laufrad springen. ........

Nur mal so eine "Überlegung" zu der "Grünen Mafia" ....... die "Öko-Schutzgelder von uns armen kleinen Hamstern erpresst"

******
PS ! Wind- + Sonnenenergie ist eine tolle Sache und ich habe auch gar nichst dagegen wenn wir den Umstieg auch alle mitfinanzieren !, um von der risiko-reichen Atomenergie und Umwelt-belastenden Kohle-Erdöl-Gas-Kraftwerken weg zu kommen !!

Aber eine "Förderung" darf nur so lange laufen - wie die Förderung auch angemessen ist und nicht das sich einige daran finanziel "gesund-stossen" und sich an der Allgemeinheit berreichern !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

d.h. für mich ..... hat ein Häuslebauer oder Solaranlagen-aufsteller (wo auch immer) in seiner Bilanz die Anlage abbezahlt ..... gibt es keine Subventionen mehr dafür - PUNKT !!

Wir sollten EEG dringend umbenennen in "EEG-Harz10" oder sowas - dann wird es für viele nämlich "verstädnlicher"

Wir bezahlen den "freuchten Grünen Traum" nämlich im Moment "doppelt und dreifach" !!!
Kommentar ansehen
17.01.2012 04:22 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Baron-Muenchhausen: und deshalb gehören alle Mittel für ein autarkes Leben für einen "modernen Menschen" auch in die "Hand des Volkes"

Mit "Privatisierungen" werden wir wieder zu "Leibeigenen"

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?