16.01.12 18:36 Uhr
 232
 

Allergiepräventation durch Konfrontation

Bereits vor zwei Jahren wurde die Maßnahmen zur Allergiepräventation bei Kindern überarbeitet. Bisher ist davon jedoch nur wenig in der Praxis angekommen. Nach alten Vorstellungen sollten im Säuglings- bis Kleinkindalter Nahrungsmittel, gegen die Allergien gebildet werden könnten, vermieden werden.

Dem Immunsystem der Kinder sollte nicht zu viel zugemutet werden. Dieser Weg scheint allerdings der falsche zu sein, wie Beobachtungen der Allergologen aus Großbritannien zeigten. Demzufolge hatten Kinder, die bis zum zweiten Lebensjahr keinen Kontakt mit Erdnüssen hatten, häufiger Erdnussallergien.

Der neue Weg beinhaltet die frühe Konfrontation des kindlichen Immunsystems. Besonders Fisch und Weizen soll schon im ersten Lebensjahr zugefüttert werden. Studien, wie früh schon Erdnüsse und Hühnereier auf den Speiseplan gesetzt werden sollten, laufen noch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nilkaras
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Fisch, Allergie, Konfrontation, Erdnuss
Quelle: www.spektrum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 18:43 Uhr von souldrummer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ne art ableitung der windpokkenparty ?

ja ich weiß viren und bakterien sind was anders oOO
Kommentar ansehen
16.01.2012 23:44 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wir haben das jahr 2012: Und menschen in hohen positionen haben immer noch nciht das Immunsystem verstanden?
Das immunsystem unterliegt ebenso wie alles andere dem Zerfall wenn es nicht beansprucht wird.

Einzig Viren und Bakterien verschlechtern den zustand sonst noch.

(Aber dagegen gibt es ja antibiotika *hust*)
Kommentar ansehen
17.01.2012 00:45 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: es heißt prävention, nicht präventation!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?