16.01.12 17:23 Uhr
 119
 

Fußball: Huub Stevens wird wegen Schiedsrichterbeleidigung zur Kasse gebeten

Während der Bundesligapartie Schalke 04 gegen Werder Bremen am 17.Dezember, hatte der Schalke-Trainer Huub Stevens das Schiedsrichtergespann lautstark beschimpft.

Referee Manuel Gräfe sprach deshalb gegen den Niederländer ein Innenraumverbot aus.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball Bundes verurteilte den Coach der Schalker jetzt zu einer Geldbuße von 8.000 Euro. Der Niederländer hat die Strafe akzeptiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Strafe, FC Schalke 04, Schiedsrichter, Huub Stevens
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?