16.01.12 17:21 Uhr
 478
 

Winnenden: Besucher eines Wohnheims von psychisch Krankem zu Tode geprügelt

In einem Gemeinschaftszimmer eines Wohnheims für psychisch Kranke bezahlte ein 60-Jähriger den Besuch mit seinem Leben.

Ein 32-Jähriger schlug den Mann zunächst mit einer Flasche nieder, danach traktierte er den Kopf des Opfers mit einem Metallstuhl.

Ein Bewohner des Heims konnte eine Verantwortliche zu Hilfe rufen, diese traf jedoch zu spät ein. Das Opfer starb an der Attacke noch am Tatort. Der 32-jährige Täter war psychisch krank.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Besucher, Winnenden, Psyche
Quelle: www3.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 20:21 Uhr von 0wnZ
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Sag bloß in einem Wohnheim für psychisch Kranke war der Täter psychisch Krank, Sachen gibt´s.

[ nachträglich editiert von 0wnZ ]
Kommentar ansehen
19.01.2012 08:56 Uhr von Lucotus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gefahr für die Allgemeinheit! Verbietet Flaschen und Metallstühle!

Ernsthaft:
Wieso haben potenziell gefährliche Bewohner (Insassen? Patienten?) eines solchen Wohnheims freien Zugang zu Gegenständen wie Flaschen (Ich gehe einfach mal von einer Glasflasche aus)? Und werden dort Möbel nicht normalerweise an den Boden bzw. die Wand geschraubt, damit man sie eben nicht als Waffe missbrauchen kann?
Kommentar ansehen
02.12.2016 13:49 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum tragen solche kaputten Schlägertypen dort keine Zwangsjacken oder werden besser noch auf ihren Betten fixiert, also festgeschnallt?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?