16.01.12 15:54 Uhr
 254
 

Rückruf: Mini ruft weltweit rund 235.000 Autos zurück in die Werkstatt

Die BMW-Tochter Mini muss weltweit rund 235.000 Fahrzeuge zurück in die Werkstätten rufen. Grund dafür sind Probleme mit der Kühlwasserpumpe am Turbolader.

In Deutschland sollen nach Herstellerangaben rund 22.000 Fahrzeuge von dem Rückruf betroffen sein. Im schlimmsten Fall kann im Inneren der Pumpe ein Feuer ausbrechen.

In der Werkstatt wird das betroffene Bauteil ausgetauscht, der Zeitaufwand hierfür wird mit rund 60 Minuten angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, BMW, Mini, Rückruf, Werkstatt, Pumpe
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 16:05 Uhr von SNnewsreader
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
BMW = Bring Mich Werkstatt: Einmal 5er und nie wieder.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?