16.01.12 13:38 Uhr
 528
 

Hauptbahnhof München: Rechtsradikale schlagen auf Punker ein

Zwei Personen aus der rechtsextremen Szene haben am Münchener Hauptbahnhof zwei junge Männer attackiert. Die beiden 23 Jahre und 17 Jahre alten Männer waren dem Aussehen nach Punker.

Die Angreifer provozierten das Duo mit dem Satz "Was wollt ihr Zecken!" Es entstand eine Prügelei, wobei dem 17-jährigen Schüler die Nase blutig geschlagen wurde.

Der 23-jährige bekam ein Faustschlag in sein Gesicht. Alle Personen der Auseinandersetzung hatten zuvor Alkohol konsumiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Schlägerei, Rechtsextremismus, Hauptbahnhof, Punker
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 13:54 Uhr von Canay77
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Huch: keine Kommentare? Leider ist das KEIN EINZELFALL. Leute die in der nähe arbeiten erzählen oft von Skins die Ausländer oder jemand anderen verprügeln. Obwohl ein Revier in der Nähe ist und im allgemeinen eine große Präsenz am Hauptbahnhof vorhanden taucht die Polizei komischerweise erst immer dann aud wenn die Glatzen weg sind...
Kommentar ansehen
16.01.2012 14:07 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Huch: Leute die in der nähe arbeiten erzählen oft von "Südländern" die Deutsche oder jemand anderen verprügeln. Obwohl ein Revier in der Nähe ist und im allgemeinen eine große Präsenz am Hauptbahnhof vorhanden taucht die Polizei komischerweise erst immer dann aud wenn die Südländer weg sind...

"keine Kommentare? Leider ist das KEIN EINZELFALL. "

Natürlich ist das KEIN Einzelfall, andersrum sind es IMMER Einzelfälle....

Nachdem man allen Blut entnommen hat, wurden die Schläger also auch erwischt und verhaftet. Gut so!
Kommentar ansehen
16.01.2012 14:10 Uhr von Butter-Milch
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Hmm: Radikales Gedankengut ja, aber haben die wirklich was mit einer nationalen politischen Einstellung zu tun ?

Glaube ich nicht...Hier um die Ecke gibt es eine Techno-Disko, die Leute kloppen sich seit Jahren, sind das jetzt Technoradikale ?

Diese Musik kratzt einen auch auf vorallem mit lustigen Substanzen. Sind deswegen normale Leute die Techno hören alles Druffies die sich die Köpfe einschlagen ?

Nein ! Das sind einfach nur Idioten, die ihren Hass auf sich auf andere projizieren. Das machen Hooligans genauso und die Ultras mittlerweile auch und die sind eher im linken Lager zu finden.

Wenn ich jetzt sehe das gewissen Bevölkerungsgruppen ganze Städte tyrannisieren und das immer öfters passiert in vielen verschiedenen Städten und dann einfach sage : Guck dir mal die Menschen mit Migrationshintergrund an, vorallem die Jugendlichen, nur auf Gewalt aus...

Dann bin ich ein Nazi weil ich ja alle über einen Kamm bla bla bla aber andersrum geht das oder wie ? Erst Hü dann Hott oder was ?

Solche menschen haben nix mit Patrioten und Nationalisten zu tun, die es in jedem Land gibt und die eigene Bevölkerung hat damit 0 Probleme.
Kommentar ansehen
16.01.2012 14:53 Uhr von 1234321
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Sind Nazis nun die "Guten" fleissigen Facharbeiter: Und die Punks sind die bösen SosialSchmarotzer. Die Türken hatten als Opfer zu viel Gegenwehr geleistet :-)
Kommentar ansehen
16.01.2012 15:12 Uhr von architeutes
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
.....besoffene Schläger gegen besoffene Schläger , trifft auf
jeden Fall die richtigen .
Kommentar ansehen
16.01.2012 16:04 Uhr von jaycee78
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Die beiden Angegriffenen waren in Begleitung: weiterer Personen"

Ich dachte immer, Neonazis greifen genau wie Suedlaender nur an, wenn sie in der Ueberzahl sind...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?