16.01.12 13:29 Uhr
 251
 

Bonn: Mann wollte am Antennenkabel eine Hauswand herabklettern - Er stürzte ab

In Bonn ist der Versuch eines 32-Jährigen misslungen, an einem Antennenkabel eine Hauswand herunterzuklettern.

Der 32-Jährige war bei einem Freund zu Gast. Dieser verließ die Wohnung und schloss ab. Der 32-jährige Mann wollte daraufhin an dem Antennenkabel zu einer Terrasse klettern. Das Kabel riss allerdings und der Mann stürzte zehn Meter in die Tiefe.

Der 32-Jährige wurde schwer verletzt und befindet sich nun laut Freund auf der Intensivstation der Uni-Klinik. Warum er den Kletterversuch gestartet hat, ist bisher unklar - die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen Unfall gehandelt hat.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Verletzung, Bonn, Krankenwagen, Hauswand
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 15:47 Uhr von custodios.vigilantes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Darwin Award: knapp verfehlt
Kommentar ansehen
16.01.2012 18:22 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zunächst hoffe: ich dass er fast ohne Schäden überlebt. Von hier aus gute Besserung. Allerdings hoffe ich, dass er zeugungsunfähig wird, weil solche Gene dürfen nicht weitervererbt werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?