16.01.12 12:12 Uhr
 5.953
 

Philadelphia: McDonald´s-Angestellter filmte lebende Maus in Burgerbrottüte

Ein ehemaliger McDonald´s-Angestellter aus Philadelphia (USA) hat seinen Arbeitgeber stark belastet. Er filmte mit seiner Handykamera eine Maus, die in einer Tüte voller Burgerbrötchen gefangen war.

Karruim Demaio sagte, er habe etwas rascheln gehört und dann die Maus zwischen dem Brot gesehen. Als er dies seinem Vorbesetzen mitteilte, sagte dieser, er solle den Mäusekot entfernen und die Brötchen verwenden.

Demaio arbeitete von Oktober 2010 bis Januar 2012 bei der Fast-Food-Kette und beschwerte sich des Öfteren über unhygienische Zustände in seiner Arbeitsstätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Maus, McDonald´s, Philadelphia, Angestellter
Quelle: news.ninemsn.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 12:54 Uhr von Chuzpe87
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
McDonalds: Einmal das McMouse Menü bitte.
Kommentar ansehen
16.01.2012 12:54 Uhr von cAndyMan86
 
+9 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2012 13:08 Uhr von blade31
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Na toll: Ratet mal was ich gerade esse...
Kommentar ansehen
16.01.2012 13:33 Uhr von KingPiKe
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@cortexiphan. Der Pächter kann aber was dafür, wenn er seien Mitabreiter dazu auffordert die MAuskacke abzumachen udn dann die Brötchen normal weiterzuverarbeiten.,
Kommentar ansehen
16.01.2012 13:43 Uhr von SniperRS
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Seinem Vorbesetzen??? Ali nix Deutsch, oda was?
Kommentar ansehen
16.01.2012 13:57 Uhr von Logopogo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm... denkbar wäre auch, dass der Mitarbeiter seinem ehemaligen Arbeitgeber einen reinwürgen will...

Muss natürlich nicht so sein, kann aber.

Auf jeden Fall tut mir die Maus leid.
Kommentar ansehen
16.01.2012 14:24 Uhr von f4ke10
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
McDoof: Besser eine lebende, als eine tote Maus, was?
Her mit steriler Rohkost! /Ironie off
Kommentar ansehen
16.01.2012 14:25 Uhr von SeToY
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Hat der Angestellte das Video mit ´nem Taschenrechner aufgenommen?

Ich muss ehrlich sagen, ich erkenn da nix Maus- (geschweige denn Tier-) Ähnliches...
Kommentar ansehen
16.01.2012 15:31 Uhr von -= exo =-
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ SeToY: gemeint ist dieses herumwuselnde Brötchen mit grauem Fell und Schwanz, das aussieht wie diese kleinen Dinger, die in den Zeichentrickfilmen immer den Käse fressen... Mist, wie heissen die bloss...?

Übrigens solltest du den Kerl verklagen, dass er kein 128 Megapixel-Mobiltelefon verwendet hat - ich mein, da bekommt ja die Augenpest, oder?

(dieser Beitrag kann Spuren von Sarkasmus und dessen Ausscheidungen enthalten. Letzteres wurde jedoch nach besten Gewissen entfernt... oder nicht...)
Kommentar ansehen
16.01.2012 15:59 Uhr von architeutes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
.......eine ferngesteuerte Burger King Maus.
Kommentar ansehen
16.01.2012 16:13 Uhr von jaycee78
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
zum Glueck wurde die gefunden: Die waere sonst zwischen den Burger-Broetchen jaemmerlich verhungert.

Oder fressen Maeuse solch minderwertiges Brot?
Kommentar ansehen
16.01.2012 16:20 Uhr von CatLeeMa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja ob Hund, Katze, Ratte oder Maus - McDonald´s macht nen BigMac draus...
Kommentar ansehen
16.01.2012 16:36 Uhr von achjiae
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: war die Maus auch nur der Vorkoster? Wer weiß....
Kommentar ansehen
16.01.2012 16:58 Uhr von achjiae
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bleissy: Und trotzdem habe ich neulich wieder einen alten trockenen BigMac bekommen. Wenn die nicht ihre Zubereitungs- und Lagerzeiten einhalten, warum sollten die es mit der Hygiene so genau nehmen?
Kommentar ansehen
16.01.2012 17:18 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jeder, der weiß was in amerika abläuft, der weiß auch, dass die überwiegende mehrheit der amerikaner auf mcdonalds nicht gut zu sprechen sind. mcdonalds ist in amiland das unterste ende der fahnenstange im bereich fastfood und gilt dort als eine der schlechtesten burgerketten überhaupt. mehr als 90% ihres jahresumsatzes machen die außerhalb der USA.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
16.01.2012 17:24 Uhr von bln_playa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gott sei dan esse ich dort seit mehreren Jahren nix mehr.wenn ich mir was bestelle dann eventuell nen McFlurry oder nen Milchshake.aber diese dreckigen burger die da angeboten werden,nee alter.
Kommentar ansehen
16.01.2012 18:10 Uhr von Anunnaki_von_Nibiru
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Demolition Man ??? Das war nur der Vorbote für den Rattenburger den John Spartan mal in der Kanalisation verdrückt hat

Die Ratte gehört nicht auf den Burger sondern In den Burger
Hmmm Yummy
Kommentar ansehen
17.01.2012 05:11 Uhr von Wasabisnud
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schuld des Pächters @cortexiphan ...

Er bekommt die Brötchen natürlich von der Zentrale. ABER gefroren !! 3 mal darfst du raten wie die Maus in die Tüte
kam, und ich verrate dir.. sie hatte keine dicke Jacke !
Kommentar ansehen
19.01.2012 10:29 Uhr von -= exo =-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi was ich ja immer wieder gerne lese, sind Kommentare wie "Igitt! Diese ekelhaften Burger, dieses grässliche Fleisch, diese miesen Hygienebedingungen... zum Glück gehe ich zu McDonald´s nur wegen [des Salats | der McFlurrys | der Michshakes | der anderen McErzeugnisse]...

Ja, ja... ich mag Ferraris auch nicht, die sind ja zum Kotzen... ich fahre die nur, weil das Pferdchen auf dem Schalthebel so lustig aussieht...

(Dieser Beitrag kann Spuren von Sarkasmus enthalten. Lesen auf eigene Gefahr.)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?