16.01.12 11:44 Uhr
 362
 

Rupert Murdoch beschimpft Google als "Anführer der Online-Piraten"

Seit Medienmpgul Rupert Murdoch Twitter für sich entdeckt hat, nutzt er den Kurznachrichtendienst begeistert. Nun ließ er alle Welt wissen, was er von Google hält.

Der News-Corp.-Chef schimpfte: "Google, das Filme kostenlos im Internet zeigt und Werbung neben diesen Filmen verkauft, ist Anführer der Online-Piraten. Kein Wunder, dass sie [Google] Millionen in Lobbyarbeit stecken."

Google antwortete bereits auf die Piraterie-Vorwürfe und nannte diese "schlichtweg Unsinn."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Google, Google+, Piraten, Anführer, Rupert Murdoch
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 11:47 Uhr von Tattergreis
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Alters Starsinn: Ab einer gewissen Menge Kalk sollte man halt die Schnauze halten.
Kommentar ansehen
16.01.2012 15:05 Uhr von jpanse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Blick: in dieses Gesicht reicht völlig um zu wissen wie er drauf ist.

Er soll einfach "aufhören"

Womit kann sich jeder selber aussuchen....
Kommentar ansehen
16.01.2012 17:02 Uhr von Joker01
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
dieser geldgeile Sack ist doch nur angepisst, weil kein Schwein seine überteuerten Sky-Abos haben will, da fast alle Kinofilme kostenlos als Stream gibt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?