16.01.12 11:18 Uhr
 283
 

Bochum: Insasse aus JVA vermisst

In der Justizvollzugsanstalt Krümmede wird seit dem heutigen Montagmorgen ein Insasse vermisst. Dabei handelt es sich um einen 50 Jahre alten Mann, der lebenslänglich wegen Raub mit Todesfolge einsitzt.

Zuletzt wurde der Mann am Sonntag gegen 18:00 Uhr in seiner Zelle gesehen. Wie der Mann ausbrechen konnte, ist noch nicht geklärt.

Außerdem ist bis jetzt noch unklar, ob der Häftling sich bereits außerhalb, oder noch auf dem Gelände der JVA befindet. Die Polizei sucht mit Hunden und Hubschraubern nach dem Flüchtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nik-o
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Bochum, JVA, Insasse
Quelle: telefacts.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 11:37 Uhr von architeutes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tritra Trullala Männer...seid ihr alle da ? ..."Jaaaa".....Gut wegtreten

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
16.01.2012 13:41 Uhr von simao
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da bricht: doch andauernd jemand aus. die wärter sind bestimmt den ganzen tag am karten spielen und shisha rauchen.
Kommentar ansehen
16.01.2012 13:42 Uhr von Butter-Milch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ups Also typisch ist das nicht das da einfach ein Insasse fehlen kann.

Morgens zum Frühstück wird ggf. geweckt.
Dann gegen 8 oder 9, je nachdem wo jemand Arbeitet oder zur Schule geht oder noch auf dem Aufnahmeflügel/haus ist wird zur Arbeit/Schule gelaufen.
Dann gegen Mittag kommt das nun ja Mittagessen, entweder man isst auf der Arbeit oder in den Zellen kommt drauf an.

Nachmittags ist Feierabend. Dann gehen alle wieder auf ihre Flügel/Häuser und dort zählen die Bediensten sowieso für sich selbst ob alle da sind oder nicht. Dann gibts die übliche Freistunde auf´m Hof. Dann Abends vielleicht noch zum Sport. Dann wieder auf seine Station. Dann bölkt einer rum "Einschluss" und wenn es am Wochende ist kann man noch auf Umschluss gehen, also auf andere Hafträume gehen zum Reden, Karten spielen etc. Und dann wird Abends nach dem Abendbrot jeder Insasse in seinem Haftraum eingeschlossen.

Hab da jetzt einiges quer durch die Bank geschrieben, also Wochentage und Wochenende. Da KANN keiner einfach so verschwinden...da muss entweder jemand von den Bediensteten geholfen haben oder hat derbe Mist gebaut...
Kommentar ansehen
16.01.2012 14:01 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
j. wankelbrecher: Sicher gibt´s einige Knäste die schon fast zu luxuriös erscheinen, aber die Krümmede zählt sicherlich nicht dazu.
Der einzige Luxus ist der original Stadionsound beim Fußball gucken :D

Ist übrigens der 3. in 2 Jahren + 2 Die irgendwann im Natodraht gehangen haben. Tolles Hochsicherheitsgefängnis :D

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?