16.01.12 10:39 Uhr
 2.352
 

Nicht genug gegen Raubkopierer getan - Musikindustrie verklagt den Staat Irland

Der Staat Irland muss sich einer Klage der Musikunternehmen EMI, Sony, Universal, Warner und WEA stellen.

Die Firmen werfen dem Staat vor, dass nicht genügend gegen Raubkopierer unternommen wird. Auch setze der Staat EU-Richtlinien, die das Vorgehen gegen Raubkopierer regeln, nicht um, so die Kläger weiter.

Die Musikindustrie möchte erreichen, dass Internetzugänge gesperrt und Filesharing-Seiten blockiert werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Staat, Irland, Musikindustrie, Raubkopierer
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 10:51 Uhr von Tattergreis
 
+39 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will will aber: Wie kleine Kinder immer nur wollen und dann die Luft anhalten bis sie Rot anlaufen
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:57 Uhr von jpanse
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sie wenigstens die Luft anhalten: würden....
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:06 Uhr von ChampS
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
mit irland: kann mans ja machen

deutschland setzt diese sachen auch nicht durch die sie wollen, also verklagen wir halt nen kleinen staat der eh kein geld mehr hat
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:16 Uhr von CoffeMaker
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@ChampS nee, ich denke eher das die Contentmafia sich die Umsatzzahlen anguckt, da Deutschland wohl noch gut Umsatz machte ist das bissil Kopiere egal, aber wenn ein Land keinen Umsatz macht schlußfolgert man das sie alle klauen :) Und die Irländer werden wohl nicht so viel Geld haben weil die ja erst vor kurzem an ner Pleite vorbei sind und die Gelder ja irgendwo hergekommen sind :)
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:38 Uhr von ihrhabtunrecht
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
die eu: die union der konzerne und firmen. solche profitgier und das alles nicht nur tolleriert sondern gefördert. dass viele immernoch nicht verstehen, was hierbei im vordergrund steht, lässt mich langsam beginnen zu denken, die hätten alles was noch kommt verdient
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:48 Uhr von derSchmu2.0
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wer regiert ein Land? Die Wirtschaft oder vom Volk gewaehlte Vertreter?
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:49 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hach je ...... :): Der ewige Kampf der "Raubritter und Piraten"

:)
Kommentar ansehen
16.01.2012 12:15 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wüßte noch ein paar Länder, die sie verklagen könnten: Griechenland, Portugal, Italien, Belgien.... die sind schon pleite.

Zahlen müssen es eh WIR, obwohl der Rest Europas, mal abgesehen von den Ländern, die diesen EU-Wahnsinn nicht mitgemacht haben, auch kein Geld (mehr) hat.
Kommentar ansehen
16.01.2012 12:48 Uhr von DerMaus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Solange dieser Wahnsinn weiter geht werde ich kein Produkt von EMI, Sony, Universal, Warner und WEA mehr kaufen und ich forder euch alle auf mitzumachen.

Bürger, wehr euch, kauft nicht bei Copyrightnazis.
Kommentar ansehen
16.01.2012 13:30 Uhr von tobe2006
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: ey ganz ehrlich.

vllt is das jz mal n anhaltspunkt gegen diese industrie vorzugehen! wasn dsa bitte fürn witz?
Kommentar ansehen
16.01.2012 14:21 Uhr von Randall_Flagg
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
DerMaus: Gerade wegen sowas sollten die Leute sich nur noch Sachen aus dem Internet ziehen. Reine Provokation. Lustigerweise ist es meist so: Wenn etwas verboten ist, dann macht man es erst recht.
Kommentar ansehen
16.01.2012 14:22 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also mal ehrlich, wenn die hier was umsetzen wollen, gehen die ganzen Internetprovider wie NTL (Chorus), Eircom, Vodafone etc. pleite. Schoenes Eigentor.
Kommentar ansehen
16.01.2012 15:05 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Jee: Solln doch gleich die ganze Welt verklagen, die kann doch eh keiner leiden, nicht mal ihre "Künstler" selbst lol
Kommentar ansehen
17.01.2012 00:24 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht, das Irland sich von diesen Kriminellen unter Druck setzen laesst. Diese Kriminellen kriegen wie so viele Bremsen den Hals nicht voll, und das wird sich von selber regeln.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?