16.01.12 10:21 Uhr
 788
 

Fußball: Breno beschwert sich via Twitter über den FC Bayern

Am Samstag bestritt die Reserve des FC Bayern München ein Freundschaftsspiel gegen Wacker Burghausen. Bei diesem musste auch Abwehrspieler Breno auflaufen.

Das war dem Brasilianer aber gar nicht recht. Deshalb äußerte er sich auch dementsprechend via Twitter.

"Es ist nicht so, dass ich über das B-Team von Bayern schlecht rede, aber ich gehe zum B-Team, um ein Freundschaftsspiel zu machen. Was für eine Phase ich durchmache, Bayern macht eine Sauerei mit mir", schrieb Breno.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Bayern, Twitter, Breno
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 10:34 Uhr von r3c3r
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
sollte: eher froh sein, dass man ihn im moment überhaupt einsetzt...
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:56 Uhr von thatstheway
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
det is Dankbarkeit, anstatt froh zu sein das ihn der FCB unterstützt und ihn
aus dem Knast geholt hat beschwert er sich.
Falls man die Kohle , die man investiert hat, durch die Ablösesumme wieder rein bekommt sofort verkaufen
oder er kann sich freiwillig in der JVA melden, wegen seinem Haus in Grünwald.
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:51 Uhr von TeKILLA100101
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
soll er: seine leistung bringen dann spielt er auch mal im a-team ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?