16.01.12 08:57 Uhr
 1.287
 

Einer von sechs: Extrem seltener und schneller Jaguar XJ220S wird verkauft

Umgerechnet rund 240.000 Euro erwartet ein US-Auktionshaus als Erlös für einen extrem seltenen Jaguar, der nächsten Monat versteigert werden soll.

der Jaguar XJ220S wurde nur sechs Mal gebaut und hat einen 680 PS starken V6 unter der Haube. Damit sollen 370 km/h Höchstgeschwindigkeit möglich sein.

Der Wagen ist das Homologationsmodell eines reinrassigen Rennwagens und bringt es auf gerade einmal 1.100 Kilogramm. Inzwischen leistet der Wagen sogar rund 700 PS.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Versteigerung, Leistung, Jaguar, Geschwindigkeit, Erlös, Seltenheit
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 11:20 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was bedeutet "Homologationsmodell"? Kann mir das mal einer erklären?
Ist das praktisch eine "Straßenversion" eines Rennwagens?
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:49 Uhr von Oemit
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat omar recht: In einigen Rennklassen ist es Vorraussetzung, dass mit Fahrzeugen gefahren wird, die in ähnlicher Form auch als Serienfahrzeug angeboten werden. Daher sind schon einige Hersteller hingegangen, haben einen reinrassigen Rennwagen entwickelt und ihn dann in Kleinserie von 20 oder 30 Stück (anscheinend zählen auch 6 schon als Serie) gebaut, um eben diese Bedingung zu erfüllen. Ein weiteres Beispiel ist der Mercedes CLK GTR.
Kommentar ansehen
16.01.2012 12:02 Uhr von Premier-Design
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein sehr schönes Auto, aber im Video in der Quelle sieht man, dass das Teil leider null alltagstauglich ist (bei Übergang Asphalt->Kopfsteinplaster: Totalschaden.. ^^) und das linke Rücklicht wohl irgendeinen Defekt hat...
Kommentar ansehen
16.01.2012 12:06 Uhr von Smoothi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: das äußere Design ist irgendwie zeitlos ;)

mochte das Teil schon immer... hätte ich das Geld, würd ich mirs trotzdem nich kaufen ;D
Kommentar ansehen
16.01.2012 15:39 Uhr von xjv8
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das: Problem mit dem Rücklicht kann ich erklären. Das sind die Bauteile von "LUCAS" dem Fürsten der Finsternis

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?