16.01.12 06:54 Uhr
 2.973
 

Hartz-IV-Anteil bei Ausländern wesentlich höher als bei Deutschen

Während die Hartz-IV-Quote bei Bürgern mit deutschem Pass bei lediglich 6,9 Prozent liegt, liegt die Quote bei Ausländern ohne deutschen Pass bei 17,6 Prozent.

64 Prozent der Iraker beziehen Hartz-IV. Bei den Einwanderern aus Afghanistan und Pakistan beziehen 52 bzw. 47 Prozent Hartz-IV. Die Libanesen und Albaner wurden aus der Statistik herausgestrichen, da die Zahlen "nicht verlässlich" waren.

Die Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit, Anja Huth, gab an, dass Ausländer "öfter arbeitslos" sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Hartz IV, Ausländer, Anteil, Arbeitslose, Arbeitslosenquote
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 07:25 Uhr von Rechthaberei
 
+33 | -13
 
ANZEIGEN
(Ironie)Eine Lösung wäre ja doch den ausländischen: Hartz4-Beziehern einfacher den deutschen Paß zu geben.
Dann kann Thilo Sarrazin mit seinen Statistiken wieder einpacken.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
16.01.2012 07:39 Uhr von Rechthaberei
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Die SPD mußte wegen der Finanzlage Hartz4: einführen obwohl das ihre treueste Klientel traf.
Aber gelernt haben daraus viele Immigranten nicht das
weitere Massenimmigration eine finanzielle Verschlechterung vor allem zuerst für sie selbst bedeutet:
Eine Woche lang hatten berlinweit rund 80 Wahllokale geöffnet, damit 400.000 Berliner ohne deutschen Pass unter dem Motto „Wahlrecht für alle“ symbolisch ihre Stimme zur Wahl des Abgeordnetenhauses abgeben konnten.
Eine Hochrechnung ergab folgendes Ergebnis: SPD: 37,5%, Die Grünen: 25,6%, Die Linke: 12%, CDU 7,8%, BIG: 5,6%, Piraten: 3,4%, FDP: 2,4% und sonstige: 3,7%.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
16.01.2012 08:44 Uhr von mcSteph
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
*gähn*: Was ist daran "new"?
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:03 Uhr von Rechthaberei
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Die faktisch unmöglichen 120% bei den Albanern: dürften übrigens an der "geographischen Nähe" zur BRD liegen.
Insofern ist die Statistik sogar sehr genau.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:04 Uhr von tafkad
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso wundert: mich das nun nicht wirklich???
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:37 Uhr von sesh
 
+12 | -53
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:38 Uhr von CrazyWolf1981
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Mich würde: auch interessieren wie hoch der Anteil derer ist, die noch nie gearbeitet haben, gegenüber denen die halt mal arbeitslos werden. Arbeitslos wird man doch schnell mal, Firma macht dicht oder ähnliches. Denk aber auch viele haben noch nicht einmal gearbeitet, weil sie selbst nach vielen Jahren in Deutschland auf dem Arbeitsmarkt nicht zu vermitteln sind, weil sie sich weigern die deutsche Sprache zu lernen.
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:39 Uhr von sesh
 
+10 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:41 Uhr von sesh
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:49 Uhr von sesh
 
+6 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:56 Uhr von sesh
 
+9 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:00 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
okay also harz 4 ist zu hoch kürzen kinder kosten kein geld .. ein wenig extreme armut schade nie also weg damit

und ausländer tja alles schmarotzer ...
wenn man jetzt mal überlegt, das nicht alle so sind sondern viele sich auch bemühen aber viele menschen so denken wie der größte teil auf sn es auch tut dann ist das kein wunder das diese menschen nicht eingestellt werden..

leute mal im ernst bevor ihr jetzt über harz 4 motzt ohne selbst zu wissen wie es ist damit zu leben (es ist wenig wenn man sich mal die ganzen kosten anschaut) solltet ihr anstelle nach kürzungen zu schreien lieber mal überlegen was man gegen den missbrauch tun kann

kontrollen wären eine maßnahme

das problem ist nicht, dass harz 4 eurer meinung nach zu hoch ist sondern das einfach nicht geprüft wird ob der bezug gerechtfertigt ist

aber stimmt schon ruhig alle abstrafen für ein paar die mist bauen ist ja auch einfacher...
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:01 Uhr von sesh
 
+13 | -21
 
ANZEIGEN
@tsunami13: Das wichtigste beim Thema Hartz IV und auch Kinder ist:

Arbeit muss sich lohnen.
Leistung muss sich lohnen.

Ja, und wenn es sich eben nicht finanziell lohnt arbeiten zu gehen (und zwar LOHNT!), dann sollte man das eben nicht tun!
Nein wirklich! Ein Job, der zu mies bezahlt wird als das man dafür arbeiten gehen sollte, muss nicht gemacht werden.

Da ist es _ethisch_ gesehen besser nicht arbeiten zu gehen, als Lohndumping zu betreiben. Wenn Leistung sich für Arbeitnehmer nicht lohnt, dann sollen sie so lange zu Hause bleiben, bis sie sich lohnt!
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:07 Uhr von sesh
 
+11 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:12 Uhr von custodios.vigilantes
 
+10 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:12 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@sesh: da hast du schon recht das problem ist nur, dass hier damit keiner wirklich was anfangen kann

es wird harz 4 in verbindung mit ausländischen mitbürgern gelesen und schon geht es los..

natürlich wäre es mal angebracht das die steuerschlumpflöcher endlich richtig gestopft werden und das die reichen (also wirklich reichen) nicht mehr vertätschelt werden immerhin zahlen die oberschicht erschreckend wenig steuern

aber das interessiert hier keinen es geht nur darum das ausländerbashing weiter zu betreiben und natürlich harz4 bashing logik kann man hier nicht erwarten
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:17 Uhr von sesh
 
+8 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:21 Uhr von architeutes
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
@custodios vigilantes: Danke für Deinen dämlichen Spruch , nicht alle Deutschen
saufen und stehen an der Trinkhalle .
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:54 Uhr von sesh
 
+12 | -12
 
ANZEIGEN
@architeutes: ==========================
Danke für Deinen dämlichen Spruch , nicht alle Deutschen
saufen und stehen an der Trinkhalle .
==========================

Und diese Erkenntnis kann ich sogar noch potenzieren:
Nicht mal alle Ausländer saufen und stehen an der Trinkhalle. Nicht mal die Hartz IV Empfänger.
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:57 Uhr von Alh
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Und: dann kommen von diesen 6,9% mit deutschem Pass nochmal mindestens die Hälfte dazu.
Dann sinds kurzerhand mal über 20% Ausländer die hartzen. Die Gesetze sind eindeutig werden jedoch in der Realität nicht umgesetzt.
Ja, es darf nicht angehen, dass jemand Sozialleistungen bezieht in dem er noch nie einen Cent einbezahlt hat. Dass dies nicht lange gutgeht, sollte jedem einleuchten. Ich kann mich nur solange aus einer Kasse bedienen, solange auch Geld in diese Kasse fließt.
Da sind unsere Jobcenter in der Pflicht. Soziale Leistungen nur an ehemalige Einzahler und ehemalige Arbeiter. Alles andere kann sein Bündel schnüren und die Heimreise antreten.
Mich geht wirklich kein Afghane, Pakistani, Libaneser, Albaner und der Rest der Welt etwas an. Ich bin kein Samariter und kein Caritas. Und es ist verachtendswert, wenn Menschen die Hand aufhalten und nichts dafür leisten. Und es ist verachtenswert, wenn die verblendeten Gutmenschen dieses Fehlverhalten auch noch unterstützen.
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:02 Uhr von jaycee78
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Libanesen: 90% Hartz IV, Albaner: 120% Hartz IV: Bekommt dann jeder 5. Albaner das Geld doppelt?
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:08 Uhr von dagi
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
aber: alle haben einen gebrauchtwagenplatz !!! und beziehen trotzdem hartz 4, oder gerade deswegen !!! kombilohnsystem hartz 4 + schwarzarbeit= deutschland gutes land !!!!
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:09 Uhr von sesh
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:09 Uhr von architeutes
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@sesh: Das Thema Trinkhalle ist sowieso eine andere Baustelle .
Kommentar ansehen
16.01.2012 11:22 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Gähhhhn liegt vielleicht auch daran, dass sich die HartzIV-Behörden und subventionierten Sklaventreiber bevorzugt zunächst jene greifen, die ihnen ähnlich sind.

Böse Stimmen behaupten, dass sich der Mob auf der Straße mit Hartz-IV ein Eigentor geschossen hat...

Ansonsten gilt: Aufwachen.
Die H4-Meldungen streut BILD zu diesem Zeitpunkt doch lediglich, um von anderen politischen Baustellen abzulenken: Etwa anstehenden verbindlichen Abkommen zum EMS und Mehrkosten für Deutschland infolge des S&P-Schlachtfestes. Kurzum: Erneut droht eine riesige Enteignungswelle zugunsten von Banken und Feudalherren...

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht