15.01.12 19:17 Uhr
 114
 

Handball-Europameisterschaft: Deutschland verliert gegen Tschechien

Bei der Handball-Europameisterschaft in Serbien ist das deutsche Team mit einer Niederlage in den Wettbewerb gestartet.

Die Mannschaft aus Tschechien besiegte das deutsche Team mit 27:24 (14:9). Lars Kaufmann (Flensburg) erzielte fünf Tore und war damit bester deutscher Werfer.

Durch die Niederlage sind die Chancen der Deutschen gesunken die Hauptrunde sowie die Olympia-Qualifikation zu erreichen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Handball, Tschechien, Europameisterschaft
Quelle: www.berliner-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2012 19:40 Uhr von sicness66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Nacht: Nach der EM den richtigen Schnitt machen. Die talentieren Jugend-Handballspieler hochziehen, auch wenn sie körperlich noch nicht mithalten können und endlich ne ordentlich Ausländerregelung für die Vereine festlegen. Mit so einem Handball von heute haben wir nichts mehr in der Weltspitze zu suchen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?