15.01.12 18:48 Uhr
 502
 

USA/Georgia: Rauchverbot entfällt - Rauchen von E-Zigaretten zukünftig erlaubt

Elektronische Zigaretten erleben einen Siegeszug im US-Bundesstaat Georgia. Ihretwegen wurde ein Rauchverbot aufgehoben.

Eine Kommission im Chatham County beschloss nach Abstimmung, das Rauchen von E-Zigaretten, die keinen Rauch ausstoßen, in Tabak-Shops, Kneipen und Privat-Clubs mit Gästen über 21 Jahren, trotz Rauchverbots, zuzulassen.

Das Rauchen wird aber in Einrichtungen der Gesundheitsfürsorge, in Außenbereichen von Arbeitsstellen, Flughäfen sowie Tagungsstätten und Kneipen und Restaurants, die Jugendlichen unter 21 Jahren Zutritt gewähren, verboten sein.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Rauchen, Rauchverbot, Zigaretten, Georgia
Quelle: www.thecoastalsource.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2012 19:45 Uhr von wrigley
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Nein, nicht die Zigarettenindustrie, sondern die ganzen Steuereinnahmen, die dem Staat fehlen werden, wenn mehr Leute auf die E-Zigarette umsteigen.
Kommentar ansehen
15.01.2012 20:47 Uhr von cheetah181
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Als "militanter" Nichtraucher find ich das gut, sollten sie hier auch erlauben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?