15.01.12 14:12 Uhr
 17.876
 

Kurioses Video: Drei Spieler brauchen mehr als 40 Minuten für Flugzeugstart

Die Flugsimulation "Digital Combat Simulator: A-10C Warthog" ist so komplex und kompliziert, dass drei Spieler rund 40 Minuten benötigen, bevor sie überhaupt die Startbahn verlassen können.

Von ihren Bemühungen haben sie ein kurioses und unterhaltsames Video erstellt.

Ohne fremde Hilfe war es ihnen nicht mal möglich, das Flugzeug zu starten: Sie mussten auf eine Checkliste zurückgreifen, die sie nacheinander abarbeiteten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Flugzeug, Spieler, YouTube, Simulator, Kurioses
Quelle: de.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2012 14:12 Uhr von Session9
 
+9 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2012 14:21 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+69 | -1
 
ANZEIGEN
"Sie mussten auf eine Checkliste zurückgreifen...": "...die sie nacheinander abarbeiteten."

Schlapplach. Ja was glaubst Du eigentlich, wofür die da ist?

Jeder, der eine einigermaßen realitische Flugsimulation erwirbt, möchte diesen in der Tat ziemlich aufwendigen Routine-Teil nicht missen.

Das man gleich drei Leute und 40 Minuten benötigte lag wohl sehr wahrscheinlich daran, dass es ahnungslose Gamer und keine Piloten waren.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
15.01.2012 14:40 Uhr von bpd_oliver
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn: die schon 40min für den Start brauchten, wie sah es dann erst bei der Landung aus?
Kommentar ansehen
15.01.2012 15:02 Uhr von c0rE_eak_it
 
+32 | -0
 
ANZEIGEN
ich find solche simulationen erstaunlich noch erstaunlicher aber manchmal ihre spieler. habe leute kennenlernen dürfen, die beim flightsimulator von micorosoft wirklich alle hilfen ausstellen und schwierigste einstellungen wählen und dann in echtzeit von frankfurt nach new york fliegen. in echtzeit! wem es denn gefällt bitteschön :) ich als laie stell mir das unglaublich kompliziert vor - natürlich auch langweilig ... wer will schon 6-8 stunden ein flugzeug am pc fliegen und dann noch übers meer ... ich meine man sieht doch da auch nicht mal was ;)
Kommentar ansehen
15.01.2012 15:09 Uhr von BadBorgBarclay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@c0rE_eak_it: Ich kenn da auch Jemanden, allerdings ist seine Flugstrecke Kürzer und somit auch seine Flugzeit.
Kommentar ansehen
15.01.2012 15:45 Uhr von KingPiKe
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Simulation: Ist eben eine Simulation und kein Acarde.
Menschen die sich sowas kaufen wollen es genau so haben. Je realistischer desto besser.
Kommentar ansehen
15.01.2012 15:46 Uhr von Sopha
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
core_eak_it: ich habs einmal gemacht, aber dann nach dem start den autopiloten rein, timer gestellt und nach 7 std wieder an den pc ;)
Kommentar ansehen
15.01.2012 15:52 Uhr von davidflo
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2012 15:53 Uhr von Der_Korrigierer
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Andere spielen dafür stundenlang WoW und haben auch ihre Freude :) Da ist mir so ein Simulant am PC doch ganz lieb, denn der kann mir wenigstens VIELLEICHT das Leben retten, wenn wir aus irgendeinem Grund zusammen in einem kleinen Flieger sitzen und abstürzen sollten :)
Kommentar ansehen
15.01.2012 16:23 Uhr von wolfspirit
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
@Der_Korrigierer: Abhängig davon was er spielt, kann ein WoW Spieler dich ggf. auch aus Gefahrensituationen retten! Sollte dich ein Ork, Nachtelf oder derartiges angreifen kennt er sich damit aus.

[ nachträglich editiert von wolfspirit ]
Kommentar ansehen
15.01.2012 16:25 Uhr von Johnny Cache
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, ich hab damals bei Falcon 4.0 und Longbow 2 schon fast graue Haare bekommen, aber das hier ist noch mal ein ganzes Eck komplizierter.
Wobei... jetzt wo der Zug mit der Haarfarbe eh abgefahren ist könnte ich mir das vielleicht doch mal antun. ;)
Kommentar ansehen
15.01.2012 18:07 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny: oh ja Falcon 4.0 das Handbuch hab ich immer noch :)
Aber das war mal ne echt gute Simulation.
Kommentar ansehen
15.01.2012 18:21 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@autor: wo ist das spiel grafisch beeindruckend? das einzige was ziemlich detailliert aussieht, ist das cockpit. der rest sieht aus wie standardgrafik anno 2003.
Kommentar ansehen
15.01.2012 18:33 Uhr von Kyklop
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Das ist ja auch kein Spiel, das ist eine SIMULATION!
Kommentar ansehen
15.01.2012 19:26 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@kyklop: ja und? ich wüsste nicht, warum eine simulation nicht auch gescheite grafik haben sollte. was spielt das für eine rolle? außerdem habe ich mich ja gar nicht darüber aufgeregt. ich habe das ja nur gesagt, weil der autor in seinem kommentar schrieb, dass es grafisch beeindruckend wäre. und nein, das ist es nicht.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
15.01.2012 19:32 Uhr von Johnny Cache
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Das liegt meistens daran daß sie eh schon eine zu kleine Kundschaft haben und sich gute Grafik kaum leisten können. Außerdem kostet auch diese Rechenzeit, welche bei einer Simulation lieber in KI oder Aerodynamik-Berechnungen fließen sollte.
Kommentar ansehen
15.01.2012 21:31 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift: Für gewöhnlich sitzen dann auch Leute drin die ein bisschen mehr Ahnung von der Materie haben als die drei Spezialisten in dem Video. Das hoffe ich jedenfalls. ;)
Kommentar ansehen
15.01.2012 23:32 Uhr von einzigabernichtartig
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Für meine Freunde: ist es ja auch unbegreiflich wie ich bei Forza 4 oder GTR 2 alle Fahrhilfen ausstellen kann und dann trotzdem durch die Kurven komme....Alles eine frage der Übung...aber bei einem Flusi...nieeemaaaals....
Kommentar ansehen
15.01.2012 23:34 Uhr von fromdusktilldawn
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist eben für technikbegeisterte gamer, die die technik im cockpit begeistert und wie diese technisch umgesetzt wird, ist hochinteressant, so einen flug vorzubereiten, zu berechnen, und umzusetzen, gibt auch einfache simulatoren, die schnell langweilig werden ...

und wem dies nicht liegt, fährt mit einem baggersimulator vieleicht besser ;-)))

[ nachträglich editiert von fromdusktilldawn ]
Kommentar ansehen
16.01.2012 00:08 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: bin ebenfalls darauf hängen geblieben. Wirklich gutes Video.


Warum dauert das Scharfmachen einer Rakete 3 Minuten?
Kommentar ansehen
16.01.2012 00:12 Uhr von fromdusktilldawn
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
tztztz, meine rakete ist nullkommanixscharf wenn`s drauf ankommt, ...3 min, ...tztztz
Kommentar ansehen
16.01.2012 01:05 Uhr von Peter323
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
habe: früher öfters solche Flugsims gespielt, auch Falcon 4.0 und die Vorgänger. Das sieht alles unheimlich kompliziert aus am Anfang, ist aber im Prinzip ziemlich einfach gehalten. Die Jungs im Video haben das zum ersten mal gespielt und einfach mal wild rumprobiert und Spass dabei gehabt :)

Piloten sind keine Programmierer oder Naturwissenschaftler, sondern "Anwender", also muss man es denen einfach machen.

Spätestens der 10te Flug wird relativ langweilig, weil´s immer nach Schema F abläuft :)
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:55 Uhr von RoB-D
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
allein: wenn man shcon "grafisch-beeindruckend" liest weiß man das es das auf keinen Fall ist .. oh man
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:59 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum hackt ihr auf Nebelfrost rum? Session9 redet von "spiel" und "beeindruckender grafik". wobei er mit "spiel" wohl noch irgendwo recht hat. man kann es normal kaufen und die preise liegen im normalbereich.

Nebelfrost sagt, dass die grafik nicht beeindruckend ist.
und das ist sie ganz objektiv nicht. sie ist eher zweckmässig.
Kommentar ansehen
16.01.2012 10:28 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: Zweckmäßig ist schon das richtige Wort.
Man muss bedenken, dass die Entwickler nur wenigGeld zur Verfügung haben (im Gegensatz zu Blockbustern wie CoD, Battlefield, ect). Bei einer Simulation kommt es eben mehr auf die Simulation an als auf die Grafik. Und eine realistische Physik ist extrem Hardwarelastig und benötigt viel Zeit und Geld um diese zu proggen.
Desweiteren kann man an dem Video gut sehen, dass sich die gute Grafik auf das Cockpit beschränkt ist. Da kommen wir zur Zweckmäßigkeit. Denn was sieht man denn bei einem Flugsimulator am meißten? Richtig, das Cockpit. Häuser sieht man nur bei der LAndung und beim Start.

Und wie gesagt, MEnschen die sich sowas kaufen legen eben nicht so großen Wert auf Grafik, sondern wollen Realismus.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?