15.01.12 10:52 Uhr
 165
 

Patentstreit: Apple zieht zunächst gegen Motorola den Kürzeren

Apple musste jetzt in einem Patentstreit gegen Motorola eine Schlappe einstecken. Die International Trade Commission (ITC) hat im Streit um Patente für Smartphone zunächst dem Konkurrenten Motorola recht gegeben.

Im Oktober 2010 klagte Apple erstmals gegen Motorola. Dabei ging es um das Droid-Design. Motorola verklagte daraufhin Apple.

Die Entscheidung der ITC gilt allerdings erst einmal nur bis zum 14. Mai dieses Jahres. Bis dahin kann die Entscheidung von der ITC-Kommission noch abgeändert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Apple, Smartphone, Motorola, Patentstreit
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Bei Anti-Terroreinsatz wird Frau angeschossen - Vier Festnahmen
Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2012 17:13 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mich kotzen die vielen gerichtlichen streitereien langsam an. am meisten, dass es streit gibt mit apple gegen x, apple gegen y, apple gegen z undsoweiter. auch um solche bagatellfälle wie das outfit. ein iphone sieht halt aus wie ein iphone. ein auto sieht auch aus wie ein auto und nicht wie ein flugzeug.

apple meiden.
die sollen leiden!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Bei Anti-Terroreinsatz wird Frau angeschossen - Vier Festnahmen
Nach geplatztem Treffen: Isreals Premier beklagt sich über Sigmar Gabriel
Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?