15.01.12 10:44 Uhr
 1.577
 

Studien beweisen: Sex hält gesund und bringt ein langes Leben

Viele Studien erforschen das Sexualleben und fanden erstaunliche Ergebnisse. Eine US-Studie konnte beweisen, dass sexuelle aktive Paare Antikörper gegeneinander entwickeln. Diese helfen, das Immunsystem zu stärken.

Die Universität von Nottingham konnte Beweise erbringen, dass das Prostatakrebsrisiko bei Männer mit einem ausgefüllten Sexleben sinkt. Ebenso sinkt bei sexuell aktiven Frauen das Brustkrebsrisiko.

Das "Touch Research"-Institut der Uni Miami zeigte, dass Oxytocin beim Kuscheln ausgeschüttet wird. Dieses aktiviert wiederum Glückshormone, die zu einem langen Leben beitragen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Leben, Gesundheit, Krebs
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2012 11:51 Uhr von -canibal-
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
gestern: - Studien beweisen: Sport und Bewegung hält sie länger fit -

heute: - Studien beweisen: Sex hält gesund und bringt ein langes Leben -

morgen: - Studien beweisen: Wer ausreichend trinkt, hat weniger Durst -

übermorgen: - Studien beweisen: Wer weniger isst, nimmt tatasächlich ab! -

unsere täglichen *Bild*-Gesundheitstips gib uns heute....^^

abgesehen davon ist diese Behauptung einseitig und nur bedingt zutreffend. Ich arbeite in der Altenpflege und bin oft mit zT. sehr alten Menschen zusammen. Die Ältesten sind oft alte *Jungfern*, die mit Sex nicht wirklich was zu tun hatten, nicht konnten, nicht wollten oder sich nicht getraut haben, aber die werden weit über 90...die älteste ist mittlerweile 103!! Vielleicht mag dieser Satz auf Frauen zutreffen, aber auf Männer...!?

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
15.01.2012 14:19 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"studien beweisen..."

nach dem zweiten wort im titel hab ich schon aufgehört zu lesen ;-)
Kommentar ansehen
15.01.2012 17:02 Uhr von 1234321
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ABER, ich beobachtete Folgendes: Wenn der eine Ehepartner Krebs bekam,
dann erhielt der Andere innerhalb 24 Monaten ebenfalls Krebs.

Vielleicht lag es auch am Essen,
schlecht abgeschirmten Mikrowellengerät,
oder gleichem Zahnarzt (Röntgengerät),
wer weiss....
Kommentar ansehen
15.01.2012 18:50 Uhr von Sandkastenrebell
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Professor Franka: schlägt wieder zu.

Bin ich froh, dass ich damals noch von der Bravo aufgeklärt wurde, fängt zwar auch mit B an, ist aber wenigstens nicht die Bild.

Lustig find ich an diesen "News", dass Franka sie wirklich so präsentiert, als wären es gaaaanz neue Erkenntnisse, ich kann mir das richtig vorstellen, wie sie ihre kompetenten Quellen durchschnüffelt um etwas Bahnbrechendes, Neues zu finden, womit sie die Leserschaft schocken kann, dann stößt sie auf die nächste Sexnews mit "Fakten", die schon in den 90ern überholt waren, und denkst "WOW, das hab ich nicht gewusst, geil! Das haut bestimmt alle um!"

Franka, mach doch mal Gesellschaftsnews. Lady Di ist nämlich tot, neulich ging die Titanic unter und Gerüchten zufolge hat der römische Regent was mit ´ner heißen Ägypterin aus der Oberschicht.
Kommentar ansehen
15.01.2012 21:26 Uhr von Mankind3
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sand: Großes Mundwerk für jemanden der selbst keine News einliefert.

Btw. klick doch einfach nicht drauf wenn die News dich scheinbar nicht interessiert.
Kommentar ansehen
16.01.2012 14:52 Uhr von Sandkastenrebell
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mankind: Ich verschwende keine ernsthaft formulierte Zeile für eine Seite wie Shortnews, bei der sich Kreaturen wie Crushial und Franka Autoren schimpfen dürfen.

Wenn solches Gestrüpp hier mal entwurzelt und auf den Kompost geworfen würde, dann würden auch mal wieder ernsthafte, qualifizierte (Hobby)Schreiber hier auftauchen.

Aber so? Für ein paar lausige Punkte?

Nein Danke, dann lieber auf Seiten oder in Foren, bei denen es gar nichts gibt außer einem anständigen Niveau.

Und da muss schon einiges mehr passieren als ein Zweizeiler von Mankind, bevor ich Leute für ihre Blödheit tätschel anstatt mal geradeheraus zu sagen, wie es ist.

Würden das mal mehr Leute zeitiger so handhaben und die Menschen in ihrem Umfeld auf den Boden der Realität zurückholen, würden sich weniger die Öffentlichkeit mit ihrem begrenzten Horizont und ihrer unangebrachten Selbstüberzeugung belästigen.

Die Tätschler und Übertoleranten sind es, die dafür sorgen, dass Leute wie Franka den Begriff "Autor" beschmutzen. Jeder, der mal "tüdeldü" vorm Spiegel macht ist ein Sänger und verdient eine Casting-Show-Karriere, jede, die mal den Popo geschwungen und den Finger in den Hals steckte ist ein Topmodel und jeder, der ein paar Zeilen auf dem Niveau eines Drittklässlers verfassen kann ist ein Autor?

I don´t think so, Tim.
Kommentar ansehen
17.01.2012 11:31 Uhr von Nattchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha!! Stimmt.Mir gehts genau so aber irgendwie beweisen Studien immer was neues!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Bushido ist kein King


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?