14.01.12 19:58 Uhr
 458
 

Jetzt auch noch eine Oktoberfest-Affäre um Christian Wulff

Christian Wulff kommt nicht zur Ruhe. Dem Bundespräsidenten werden nach der Medien- und Kreditaffäre nun neue Vorwürfe gemacht.

Wie der "Spiegel" berichtet, ließ er sich auf das Oktoberfest nach München einladen. Ein Unternehmer habe einen Teil seiner Unterkunftskosten und den Babysitter übernommen.

Wulffs Anwalt erklärte, sein Mandant habe die Rechnung bezahlt, die er bekommen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Politik
Schlagworte: München, Affäre, Christian Wulff, Oktoberfest, Einladung
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 19:58 Uhr von get_shorty
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Auf der Quelle gibt´s ein Foto von Wulff auf dem Oktoberfest 2008 zu sehen - und die "nacktesten" Wiesn-Fotos der letzten Jahre, Promi-Striptease inklusive.
Kommentar ansehen
14.01.2012 20:51 Uhr von usambara
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Feste feiern bis Sie fallen...der hat echte Mitnehmer-Qualitäten
Kommentar ansehen
15.01.2012 09:10 Uhr von Danymator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was´n Thriller . . . . . . mal schaun, wie lange er noch durchhält!?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?