14.01.12 18:32 Uhr
 93
 

Berlin: Wirtschaftssenatorin von Obernitz will 40.000 neue Arbeitsplätze schaffen

Die parteilose Wirtschaftssenatorin Sybille von Obernitz hat in der Hauptstadt Berlin viel vor. Sie will rund 40.000 Berliner ohne Anstellung in ein neues Arbeitsverhältnis bringen.

Ihr Vorhaben will die 49-Jährige mit Hilfe der Wirtschaftsförderung schaffen.

"Eine positive wirtschaftliche Entwicklung hat schließlich auch mit vernünftiger, erfolgreicher Wirtschaftsförderung zu tun", sagte Sybille von Obernitz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Berlin, Arbeitsplatz, Förderung
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 19:17 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja,aber was für Arbeitsplätze !!?? Solche Versprechungen nerven nur !

1 € Jobs oder darf es ´ne Maßnahme sein, die Firmen durchführen, welche mit den Chefs der Arbeitsämter gut befreundet sind ??

Immerhin, der Harzer bekommt immer noch seine nicht ganzen 400 € , der Chef der Maßnahme aber bekommt 3.500 € ..dafür, das seine Angestellten mit den denen, die gezwungen werden, diese sinnfreie Maßnahme mit zu machen, öhm, Basteln, spazieren gehen uä. Toll..da lernt man was dabei, nähmlich was über Geldverschwendung..
Kommentar ansehen
14.01.2012 19:46 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Supventionierte Jobs sind keine Jobs !!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?