14.01.12 18:32 Uhr
 93
 

Berlin: Wirtschaftssenatorin von Obernitz will 40.000 neue Arbeitsplätze schaffen

Die parteilose Wirtschaftssenatorin Sybille von Obernitz hat in der Hauptstadt Berlin viel vor. Sie will rund 40.000 Berliner ohne Anstellung in ein neues Arbeitsverhältnis bringen.

Ihr Vorhaben will die 49-Jährige mit Hilfe der Wirtschaftsförderung schaffen.

"Eine positive wirtschaftliche Entwicklung hat schließlich auch mit vernünftiger, erfolgreicher Wirtschaftsförderung zu tun", sagte Sybille von Obernitz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Wirtschaft, Arbeitsplatz, Förderung
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
China warnt USA vor Einmischung im südchinesischen Meer
Nach Stopp durch Obama: Donald Trump will umstrittene Öl-Pipelines erlauben