14.01.12 16:24 Uhr
 120
 

CES 2012: Liquipel stellt Beschichtung vor, die Smartphones wasserfest macht

Auf der CES 2012 stellt das Unternehmen Liquipel eine Beschichtung vor, die Smartphones verschiedenster Hersteller gegen eindringendes Wasser schützen soll. Der verwendete Schutzfilm soll 1.000-mal dünner als ein Haar sein und dafür sorgen, dass Wasser von den Geräten abperlt.

Der Schutzfilm muss von Liquipel selbst aufgebracht werden. Daher müssen Kunden ihre Smartphones an das Unternehmen schicken und bekommen es nach einer Bearbeitungszeit von zwei bis drei Tagen zurückgesandt.

Von dem Unternehmen wird noch eine weitere Beschichtung angeboten, die als "Gadget Film" bezeichnet wird. Dieser Schutzfilm soll die Geräte dann vor Kratzern schützen. Beide Schutzfilme lassen sich kombinieren und bieten somit Schutz vor Wasser und Kratzern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, CES, Beschichtung
Quelle: www.candy-college.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2012 01:02 Uhr von ChampS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
marktlücke: warum macht man von seiten der handy hersteller die phones nich 10€ teurer und bietet den kunden sowas standartmäßig an?
Kommentar ansehen