14.01.12 16:10 Uhr
 217
 

"Beastie Boy" Mike D klärt Kreuzworträtsel-Streit mit Humor und Stil

In einem Kreuzworträtsel der "New York Times" wurde nach einem HipHop-Synonym für das Wort "whack" gesucht. Will Shortz, der Ersteller, verlangte hier die Lösung "Illin", doch Leserin Julieanne Smolinski sah dies ganz anders.

Sie fügte in ihrer Erklärung an, dass "Whack" und "Illin" nicht dieselben Dinge seien, doch Shortz widersprach ihr, indem er unter anderem Auszüge aus dem "Amerikanischen Slang-Wörterbuch" zuhilfe nahm. "The Colbert Report" jedoch wollte es ganz genau wissen.

Dafür lud Stephen Colbert den berühmten Musiker der Beastie Boys "Mike D" ein, der sich dieser Frage annahm. Gekonnt führte er seine Beweise aus und stellte fest: Julieanne liegt mit ihrer Aussage völlig richtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Stil, Humor, Mike, Kreuzworträtsel
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Abigail Breslin wurde vor wenigen Wochen vergewaltigt
"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen
Zahlreiche Künstler appellieren an "Radiohead", Konzert in Israel abzusagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 16:10 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Eine besondere Freude für mich, als abolutes Fangirl der Beastie Boys... Ich empfehle auch jedem, sich das längere Video in der News anzusehen, welches noch mehr sehr geile Anspielungen auf die HipHop-Szene bereithält.

"Damn girl, you just gut Shortzed!"

Wer es nicht mag: You be illin´!