14.01.12 15:28 Uhr
 226
 

Drogerieriese Schlecker kündigt aggressiven Preiskampf um Kunden an

Der in finanzielle Schieflage geratenen Drogerieriese Schlecker plant, mit massiven Preissenkungen Kunden und somit Marktanteile zurück zu gewinnen.

Das erklärte Thorben Rusch, Leiter für das operative Geschäft, jetzt in einem Interview. So will man in den nächsten Monaten einige Preise auf das Niveau der Hauptkonkurrenten Rossmann und DM senken, manche sogar noch darunter.

Bei Rossmann und DM wiederum sieht man die geplanten Preissenkungen ziemlich gelassen. Dort ist man der Ansicht, dass Schlecker das niedrige Preisniveau seiner Konkurrenten eh nicht lange halten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Schlecker, Preiskampf
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 15:36 Uhr von Aweed
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn wenigstens mal ihre regale regelmäßig füllen würden wäre ich schon zufrieden
Kommentar ansehen
14.01.2012 15:45 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die: haben doch über den agressiven Preiskampf unter den Mitarbeitern (niedrige Löhne = keinen Einsatz) schon fast alles verloren... wie soll dass denn so besser werden?!
Kommentar ansehen
14.01.2012 20:18 Uhr von swac
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kunden zurückgewinnen? Warum sind denn die Kunden ausgeblieben? So wie die mit ihren Mitarbeitern umgesprungen sind war es die einzig richtige Entscheidung den Laden zu boykottieren
Kommentar ansehen
14.01.2012 20:54 Uhr von b4ph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Aweed: Einmal das... und vielleicht wäre es auch gut würden sie den Laden bei uns nicht einfach dicht machen!

Kann ich überhaupt nicht verstehen eigentlich. Hat zwar ne miese Lage, aber ist immer rappelvoll... na ja, für nen Schlecker jedenfalls. Wenn ich für niedrigere Schleckerpreise also in Zukunft 20km fahren soll, lohnt sich das auch irgendwie nicht wirklich... *hust*
Kommentar ansehen
21.01.2012 18:44 Uhr von MerZomX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*: na ob das noch was bringt..:-)


Schlecker - For You - Vor Ort - Vor bei

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?