14.01.12 15:20 Uhr
 201
 

Wien: Pizzabote brutal niedergeschlagen - Nur die Pizzen wurden geklaut

In Wien wurde ein Pizzabote von drei Männern überfallen und brutal niedergeschlagen.

Doch statt ihm das Bargeld abzunehmen, stahlen ihm die drei Männer lediglich drei Pizzen. Dabei handelte es sich um zwei Pizzen Cardinale und einer Pizza Salami.

Der Bote erlitt eine Platzwunde und eine Gehirnerschütterung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wien, Schlag, Delikt, Pizzabote
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 16:13 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke die haben den pizzabäcker extra dorthinbestellt und ihn dann überfallen. nicht zu verstehen ist, dass sie solch eine brutale gewalt an ihm angewendet haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?