14.01.12 15:24 Uhr
 9.194
 

Düsseldorf: Mann in Minirock und halterlosen Strümpfen - Ordnungsamt schreitet ein

In Düsseldorf sorgte ein Frau für erstaunen und auch für aufgeregte Diskussionen unter Passanten. Denn diese war in Minirock und halterlosen Strümpfen in der Innenstadt unterwegs. Doch die Sachen zeigten mehr als sie verbargen.

Deshalb schritt das Ordnungsamt ein und belehrte die Transsexuelle, dass sie sich so nicht in der Öffentlichkeit bewegen dürfe. Diese fühlte sich jedoch schikaniert. Doch aller Protest nutzte nichts.

Daraufhin begleiteten die Ordnungskräfte sie mit der Bitte nach Hause, sich umzuziehen. Doch kurz darauf wurde sie schon wieder in diesem Outfit aufgegriffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Düsseldorf, Ordnungsamt, Minirock
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 15:56 Uhr von dajus
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
"Die": ist ein "DER". Habe ihn schon des öfteren gesehen. Der rennt echt immer so rum.
Und jedesmal schafft der ein Kopfschütteln bei mir zu erzeugen.
Muss schon geistig ziemlich schmerzfrei sein.
Kommentar ansehen
14.01.2012 15:56 Uhr von kingmax
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
was für eine fresse ? eine hackfresse
Kommentar ansehen
14.01.2012 16:04 Uhr von iarutruk
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
@benjaminx transsexuelle sind männer, die sich frauenkleider anziehen und auch schminken. schau dir nur nochmal das gesicht an, dann stellst du auch ganz bestimmt fest, dass sich dahinter ein mann verbirgt.

zur news: ich würden den solange rumlaufen lassen, bis es minusgrade hat und dann solange bis sein schnatterzapfen abgefroren ist.
Kommentar ansehen
14.01.2012 16:18 Uhr von misterbrisby
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Watt solls: Solange man die Genitalien nicht sehen kann, wär mir das egal.
Einfach nicht anglotzen, sondern weiter gehen und sich um den eigenen Kram kümmern.
Kommentar ansehen
14.01.2012 16:22 Uhr von misterbrisby
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Zum Thema "er" oder "sie": Ein transsexueller Mann möchte ja offensichtlich als Frau betrachtet werden. Daher würde ich bei der Anrede auch "sie" sagen und nicht "er".
Jeder Mensch hat das Recht, sowas selbst für sich zu entscheiden.
Kommentar ansehen
14.01.2012 16:27 Uhr von KSMR5000
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Haha, den kenn ich auch, läuft auch sehr oft abends an der Kettwiger Str. entlang. Ich finds einerseits mehr als merkwürdig, besonders bei den Temperaturen, andererseits - fuck your gender and do whatever you want.
Kommentar ansehen
14.01.2012 16:29 Uhr von iarutruk
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ich habe schon viele transsexuelle in thailand gesehen. da kann man sagen, dass die schönsten frauen die ladyboys sind.
Kommentar ansehen
14.01.2012 16:31 Uhr von culturebeat
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.01.2012 16:39 Uhr von architeutes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
.....Schult ist die Klimaerwärmung .
Der Winter ist einfach zu warm
Kommentar ansehen
14.01.2012 16:40 Uhr von sooma
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
14.01.2012 16:31 Uhr von culturebeat: "Gefahr für die Allgemeinheit"

Das bist eher Du als die Transe! Was oder wen gefährdet er denn?!

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
14.01.2012 16:54 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist keine Frau
Kommentar ansehen
14.01.2012 17:02 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
na gut, dass mein mittagessen schon einige stunden zurückliegt, sonst würd ich jetzt über der kloschüssel hängen. hoffentlich wird die/der/das bald eingeknastet, denn ohne zu erblinden kann man den anblick dieser... ähm... person sicher nicht überstehen.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
14.01.2012 17:06 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@sooma: zitat: "Das bist eher Du als die Transe! Was oder wen gefährdet er denn?!"

den guten geschmack. außerdem besteht eine erhöhte gefahr an augenkrebs zu erkranken.
Kommentar ansehen
14.01.2012 17:14 Uhr von sooma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: "den guten geschmack. außerdem besteht eine erhöhte gefahr an augenkrebs zu erkranken."

Da stimme ich Dir zu - das machen aber täglich Menschen durch Aussehen und Aussagen.^^ Wegsperren kann man aber dafür niemanden - und wie heisst es doch so schön? "De gustibus non est disputandum". ;)

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
14.01.2012 17:22 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mittlerweile wurde das wort "frau" ja im titel gegen "mann" ausgetauscht. aber dann bitte auch im text der news ändern!
Kommentar ansehen
14.01.2012 17:35 Uhr von Noquest
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
oh Gott lass Hirn regnen Um was sich die Leute hier Sorgen machen ... ;)
Kommentar ansehen
14.01.2012 19:04 Uhr von Marky
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ach Guido MUSS das denn sein ?

Gibt doch nur wieder ärger in der Partei ....
Kommentar ansehen
14.01.2012 20:48 Uhr von culturebeat
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@sooma die sexuelle Identität aller: die ihn sehen.

Als ich ein Kind war, hat mich Bart Simpson ziemlich irritiert. Der wird perverserweise von einer Frau gesprochen.
Kommentar ansehen
14.01.2012 21:10 Uhr von ArabianGay
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@benjaminx und andere diesbezüglich Ungebildete: Nein. Transsexuelle sind keine Männer, die Frauenkleider anziehen! Das sind Transvestiten. - Gibt es auch bei Frauen, die sich wie Männer kleiden. Bei transsexuellen Menschen entspricht das seelische/geistige Geschlecht nicht dem körperlichen Geschlecht. Das ist für die Betroffenen schon schlimm genug, auch ohne den Spott der Mitmenschen, die wie Hyänen über diese scheinbar schwächeren und andersartigen Menschen herfallen. Was bei dieser abgebildeten Person der Fall ist, ist unerheblich. Denn dieses Auftreten ist nicht mal einen NEWS-Eintrag wert. Geistig korrekturbedürftig sind die Menschen, die andere nicht einfach tolerieren und respektieren können. Ich muß zugeben, daß ich dieses Erscheinen nicht attraktiv finde. Aber bloß weil ich einen anderen Geschmack habe, halte ich mich noch lange nicht für die Kleiderpolizei. Und im Bezug auf den Begriff FRESSE: Guckt mal in den Spiegel und überlegt, ob Eure FRESSE in jedermanns Beuteraster fällt!
Kommentar ansehen
15.01.2012 02:20 Uhr von pLu3schba3R
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ arabiangay auch auf die gefahr hin das ich gefühlte 2 mio minus kassiere ... über die grenze des guten geschmacks lässt sich bei "soetwas" nicht mehr diskutieren ... die hört bei mir nämlich da auf wo ich meiner dreijährigen tochter erklären muss warum so ein typ so rumläuft und nicht einsitzt in der klapse (und ich erkläre meiner tochter alles) ...

ohne witz weisst woher soetwas kommt??? weil wir uns zu tode tolerieren ... weder grenzen noch benehmen noch anstand gibt es in unserer gesellschaft ... hauptsache toleranz vorne und hinten ... die kann man ja für alles gebrauchen ...

[ nachträglich editiert von pLu3schba3R ]
Kommentar ansehen
15.01.2012 10:40 Uhr von jonnyswiss2
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Bananenrepublik! Wen hat es denn eigentlich zu interessieren, was andere tun, solange sie andere damit nicht schädigen???
Kommentar ansehen
15.01.2012 11:27 Uhr von engineer0815
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
plüschbär: wenn du tatsächlich nicht in der lage bist deinem kind so werte wie freie entfaltung zu erklären und auch zu vermitteln, solltest du keine haben
punkt
Kommentar ansehen
15.01.2012 11:50 Uhr von engineer0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
news: wo in der quelle steht was von mann bzw. transexuell?

minus
Kommentar ansehen
15.01.2012 12:55 Uhr von misterbrisby
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jimboooo: Jimboooo:
"ich würde auch gern als "eure hoheit" angeredet werden, aber man kann nicht alles haben!"

Aber ein bisschen nett zu sein ist doch kein großer Aufwand, Eure Hoheit. ;)
Kommentar ansehen
15.01.2012 13:13 Uhr von Plattererick
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
an all die Befürworter hier: habt ihr mal an die Kinder gedacht, an alte Menschen die noch nach ganz anderen Wertvorstellungen erzogen worden sind?
Das es auch Menschen gibt die sich vor so viel "Freizügigkeit" ekeln? Von Minirock kann bei diesem Bild ja wohl kaum gesprochen werden, eher von zu breitem Gürtel! Bei einem Betrunkenen in der Innenstadt heißt es gleich raus mit dem Schandfleck! Diese/r Frau/Mann braucht einen Arzt und wenn der sagt er sei gesund, dann soll er ihm erklären, das er gerne in ein Nudisten Camp gehen kann, wo er seine Zeigefreudigkeit gerne ausleben darf! Die Öffentlichkeit ist dafür der falsche Platz! Es gibt Gesetze und die gelten für alle! Also bitte, Nackt oder halbnackt, gerne aber bitte am richtigen Ort!
Und jetzt her mit Minus!
Plattererick

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?