14.01.12 12:55 Uhr
 525
 

Baden-Württemberg: Eichener See kommt und verschwindet immer wieder

Ein seltenes Schauspiel ist wieder in Baden-Württemberg zu sehen. In der Nähe von Lörrach in Südbaden ist der Eichener See wieder zu sehen.

Dieser See kommt für einige Tage und verschwindet dann wieder, manchmal für Jahre. Da er nur durch unterirdisches Wasser entsteht, ist auch nicht klar, wann er wieder entsteht. Im Februar letzten Jahres war er auch zu sehen.

In diesem Gewässer lebt der älteste noch lebende Bewohner der Erde, den es nur noch an wenigen Plätzen in Europa zu sehen gibt. Es ist der einzige Ort in Deutschland, an dem ein urzeitlicher Blattfußkrebs wohnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SNnewsreader
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Baden-Württemberg, See, Lörrach, Gezeiten
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 12:55 Uhr von SNnewsreader
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hier gibt es weiterführende Informationen: http://www.suedkurier.de/...

Es ist erst meine zweite News, also habt bitte etwas Nachsicht. Der verlinkte Artikel wäre vielleicht besser geeignet gewesen, ist aber alt und nur neu verlinkt.

Edit: Den Checker gebeten zu ändern. Es ist der einzige Ort "in Deutschland" wo dieser urzeitliche Krebs noch lebt.

[ nachträglich editiert von SNnewsreader ]
Kommentar ansehen
14.01.2012 14:10 Uhr von alphanova
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
schlechte News 1. KA:
Laut Quelle befindet sich der See in der Nähe von Schopfheim und nicht Lörrach. Die Redakteure haben nur einen Sprecher des Landratsamtes in Lörrach interviewed.

3. KA:
- In dem See lebt nicht der älteste noch lebende Bewohner der Erde, sondern höchstens Exemplare der ältesten noch lebenden bekannten Tierart.
- das mit Europa steht gar nicht in der Quelle
- der letzte Satz ist fast 1:1 kopiert:
"Der Eichener See ist der einzige Ort in Deutschland, an dem der urzeitliche Blattfußkrebs lebt."
Kommentar ansehen
16.01.2012 09:44 Uhr von SNnewsreader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alphanova: Danke für die konstruktive Kritik.

Schopfheim ist aus unserer Sicht schon Lörrach. Geografisch hast Du schon Recht, dennoch gehört der See wenigstens zum Landkreis.

"höchstens Exemplare" ---> da gebe ich Dir uneingeschränkt Recht.

"der letzte Satz ist fast 1:1 kopiert:" ---> Sorry, habe das tatsächlich aus dem Kopf geschrieben, daher vielleicht auch "Europa", was tatsächlich nicht in der Quelle steht. Ich habe da ganz offensichtlich mindestens zwei Quellen in meiner blöden Rübe gehabt. Ich habe mich schon beim schreiben erwischt das ich diese gemischt habe. "Europa" ist mir da entgangen. Die andere Quelle habe ich ja wenigstens aufgeführt. Für die Verwirrung entschuldige ich mich.

LG

Edit: Ich gelobe Besserung beim nächsten Artikel :-)

[ nachträglich editiert von SNnewsreader ]
Kommentar ansehen
16.01.2012 14:13 Uhr von SNnewsreader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch ein guter Artikel dazu: http://www.swr.de/...

mfg

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?