14.01.12 12:46 Uhr
 611
 

USA: Kind kam nach Hause - Eltern hatten Selbstmord begangen

Ein Mann und eine Frau aus dem Clayton County (USA) wurden von ihrem eigenen Kind tot aufgefunden.

Als das Kind nach Hause kam, sah es Blut und rief die Polizei an.

Die eingetroffenen Beamten konnten nur noch den Tod feststellen. Die Eltern sollen am vergangenen Donnerstag Selbstmord begangen haben. Sie hinterlassen drei Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Kind, Eltern, Selbstmord
Quelle: www.ajc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Großeinsatz der Polizei an Schule wegen Spielzeugwaffe
Ukraine: Größtes Munitionslager des Landes explodiert
London: Tory-Abgeordneter leistet bei Anschlag als einziger erste Hilfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 12:51 Uhr von Pikatchuu
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
*Und drei Kinder stehen jetzt alleine da, was soll denn so ein Scheiß? Hätten sich lieber keine Kinder anschaffen sollen, unverantwortlich sowas!*

Wenigstens haben sie ihre Kinder nicht mit in den Tod gerissen, sie haben jetzt noch eine Zukunft.

Andere Eltern denke nicht so.
Kommentar ansehen
14.01.2012 13:49 Uhr von Frekos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so ein Müll: Eine Zukunft? Die Kinder haben IHRE Eltern verloren - Ein Ereignis das garantiert traumatisch auf sie auswirken wird
Kommentar ansehen
14.01.2012 14:22 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Eine Zukunft? Die Kinder haben IHRE Eltern verloren - Ein Ereignis das garantiert traumatisch auf sie auswirken wird "

Kann, aber muß nicht sein. Je jünger die Kinder sind um so besser kommen sie damit klar. Von daher hat der Poster über dir Recht mit der Zukunft.
Kommentar ansehen
20.01.2012 11:15 Uhr von Frekos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie, kann sein ? Wenn die Eltern ihren Job richtig gemacht haben und dem Kind zuneigung und Liebe schenkten (egal wie alt das Kind war/ist) ist es zu 100% davon betroffen - Da gibts nicht zu diskutieren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus
Bayern: Großeinsatz der Polizei an Schule wegen Spielzeugwaffe
Ukraine: Größtes Munitionslager des Landes explodiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?