14.01.12 11:02 Uhr
 210
 

USA: Frau wurde zu 45 Jahren Haft verurteilt, weil sie ihren Sohn tötete

Am gestrigen Freitag wurde eine Frau in Texas zu 45 Jahren Haft verurteilt, weil sie ihren sechs Jahre alten Sohn tötete.

Die Staatsanwälte gaben an, dass die 42-Jährige behauptete sich selbst töten zu wollen. Da es niemanden gab, der sich hätte um ihren Sohn kümmern können, tötete sie ihn zuerst. Jedoch fanden die Staatsanwälte Beweise dafür, dass sie sich lediglich von ihm entledigen wollte.

Nachdem sie ihren Sohn in einem Motelzimmer erstickte, fuhr sie an eine entlegene Straße und legte seine Leiche dort ab. Vier Tage nachdem sein Leichnam gefunden wurde, wurde die Frau festgenommen. Ein Zeuge konnte ihren Wagen identifizieren, mit dem sie den Jungen zu der Straße transportierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Polizei, Haft, Sohn
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 12:34 Uhr von Schnoile1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur: traurig und für mich ein riesengroßes Rätsel,
wie man sein eigenes Kind töten kann

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?