14.01.12 10:15 Uhr
 7.677
 

Florenz: Penis-Kalender sorgte für Aufregung

Der italienische Fotograf Oliviero Toscani weiß sich wieder einmal in Szene zu setzen. Mit seinem neuesten Projekt will der Skandalkünstler nun wieder provozieren.

Am vergangenen Donnerstag präsentierte Toscani seinen neuesten Kalender, der zwölf Penisse in Nahaufnahme zeigt. Der Kalender ist eine Werbeaktion für das italienische Lederwarenkonsortium Vera Pelle in der Toskana.

"Man sollte einfach ein bisschen Spaß haben und aufhören, alles zu rationalisieren", sagte Toscani, der schon einmal einen Kalender mit Bildern des weiblichen Geschlechtsteils kreiert hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Penis, Aufregung, Kalender, Florenz
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 11:30 Uhr von Tinnu
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
find ich gut: aber wieso florenz? der sollte den im vatikan verkaufen...

ich nehm so einen kalender vom interessantesten teil eines mannes *grins*
Kommentar ansehen
14.01.2012 15:25 Uhr von Aggronaut
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh wow: schwanzbilder, wie originell.

[ nachträglich editiert von Aggronaut ]
Kommentar ansehen
14.01.2012 18:48 Uhr von Götterspötter
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete
Münster: Strafanzeige gegen Uni-Mitarbeiter wegen Quälens von Labormäusen
Bundeskanzlerin hebt Fraktionszwang für Union für "Ehe für alle"-Abstimmung auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?