13.01.12 22:56 Uhr
 2.029
 

Weltraumteleskop "Kepler" entdeckt zwei "Star Wars"-Planeten

Das Weltraumteleskop "Kepler" hat zwei sehr weit entfernte Exoplaneten entdeckt. Das besondere an diesen Planeten ist, dass beide jeweils um eine Doppelsonne kreisen.

Laut dem Astronomen Josh Carter vom Harvard-Smithsonian-Zentrum für Astrophysik, ähnelt die Konstellation an den Planeten Tatooine aus der Kinosaga "Star Wars".

"Wieder einmal holt die Wissenschaft die Science Fiction ein", so Carter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Star Wars, Planet, Astronomie, Weltraumteleskop, Kepler
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 23:03 Uhr von alphanova
 
+19 | -13
 
ANZEIGEN
von mir das übliche Minus.. sogar in der Yahoo-Quelle stehen zumindest die Namen der beiden Planeten und einige Bahndaten drin. dafür wäre noch genug Platz gewesen.
Kommentar ansehen
14.01.2012 01:15 Uhr von Logopogo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
etwa die hälfte aller Sterne im Universum sind wahrscheinlich in einem Doppelsternsystem.
Und es spricht nix dagegen, dass es bei diesen auch Planeten gibt. Man hat sogar schon viele gefunden.

Von daher eigentlich nix spektakuläres...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?