13.01.12 22:54 Uhr
 221
 

Frankreich verliert Top-Bonität

Die Ratingagentur Standard & Poor´s hat am heutigen Abend sowohl Frankreich als auch Österreich die Top-Bonität (AAA) entzogen und sie mit (AA+) ersetzt. Dies bedeutet, dass die beiden Länder zwar nicht mehr höchste Bonität besitzen, jedoch ist es für die Gläubiger noch eine sichere Anlage.

Die Herabstufung kam nicht überraschend, denn schon im Dezember kündigte S&P an, Frankreich neben anderen europäischen Staaten herabzustufen, falls sie ihre finanziellen Probleme nicht in den Griff bekommen würden.

Frankreich hat mit einem Staatsdefizit von rund sechs Prozent zu kämpfen, ebenfalls ist die Staatsverschuldung um über 20 Prozent höher als die von Maastricht festgelegten Sätze. Die Herabstufung könnte große Probleme für Sarkozy, als auch für die Rettungsschirme Europas mit sich bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gamer9991
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Frankreich, Top, Schuldenkrise, Bonität, Kreditwürdigkeit
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2012 00:11 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frankreich NULL Punkte: France zero points

La France obtient zéro marque

:) könnte am Montag spannend werden
Kommentar ansehen
14.01.2012 00:14 Uhr von usambara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Krieg Englo-Amerika vs EUropa

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
14.01.2012 00:20 Uhr von culturebeat
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
S&P hat schon Recht: Frankreich hat Griechenland sehr, sehr, sehr viel Geld geliehen und das wird es nicht mehr wieder sehen.

Griechische Privatleute suchen übrigens schon nach sicheren Anlagemöglichkeiten für das geliehene Geld im Ausland:

http://www.englishforum.ch/...

"Would like to open a bank account and transfer a minimum of ___60 000 Euros___ that I can link to a debit card and withdraw cash at ATM´s in Greece and Italy when needed."

"Can they just show up in a Banque Cantonale or UBS brunch and say the want to open a savings account (imagine an ammount above ___CHF 20K___ but always below ___CHF 100K___)?"
Kommentar ansehen
14.01.2012 02:54 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Falsche Aussage im Artikel: "S&P stellte die Prognosen auf negativ für Deutschland".

Die Aussage ist falsch. Der Ausblick ist weiterhin "stabil"

Siehe: http://www.ftd.de/...
Kommentar ansehen
14.01.2012 04:40 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Damit ist Deutschland nach rund 750 Jahren in: Europa wieder der Größte, wenn auch nur knapp und trotzdem politisch krank. Aber immerhin nicht wirtschaftlich:
Die Neuverschuldung Deutschlands lag 2011 bei 1 Prozent und das Wirtschaftswachstum bei 3 Prozent. Damit ist die Gesamtverschuldung im Verhältnis zum BIP um 2 Prozent gesunken.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben