13.01.12 18:18 Uhr
 730
 

Harald Glööckler: Modeikone in großer Sorge um seinen Lebensgefährten

Er gilt als eine der schillerndsten Persönlichkeiten unter den deutschen Modedesignern unserer Zeit. Die Rede ist natürlich von Harald Glööckler.

Doch dieser ist momentan in großer Sorge um seinen langjährigen Lebensgefährten und Manager Dieter Schroth. Der 63-Jährige leidet unter einem äußerst schlimmen Bandscheibenvorfall.

Weiter verriet er in einem Interview, dass es vielleicht noch in diesem Jahr zu einer Hochzeit der beiden kommen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mode, Sorge, Lebensgefährte, Harald Glööckler
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evangelische Kirche: Harald Glööckler designt Schuber für Bibel
Modezar Harald Glööckler bei Facebook hinausgeworfen - das war der Grund dafür
Harald Glööckler zieht aus Berlin weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 18:31 Uhr von Anti.Religious
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Abschaum: Aus mir spricht der Ärger, darüber, dass solche Menschen noch als Modedesigner oder Prominente betitelt werden.
Kommentar ansehen
13.01.2012 20:13 Uhr von netzantichrist
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
BÄHHHH mit bedacht es ist nicht schlimm,das er schwul ist,es ist fast auch nicht schlimm,das er diese homosexuelle divenhaftigkeit benutzt,
es ist aber kotzig und ekelerregend,diesen fetten alten mann als lebensgefährten zu "benutzen",weil er sein "imperium"finanziert,
dafür ein fettes,geschlechter- und sexuelle orientierung-übergreifendes:
BÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHH

bunte nutte bleibt nutte,ob mann oder frau...
Kommentar ansehen
13.01.2012 20:16 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlch geht es: seinem Partner bald besser !!
Einfach so...
Kommentar ansehen
14.01.2012 03:11 Uhr von Anti.Religious
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@nokia1234: Kannst du das genauer definieren? Danke.
Kommentar ansehen
15.01.2012 02:01 Uhr von ArabianGay
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich habe: vor 21 Jahren Harald und Dieter kennengelernt, als beide noch in Stuttgart lebten und dort Ihre kleine exklusive Boutique betrieben. Ich bewundere es, was Harald zusammen mit Dieter erreicht hat. Unter anderem weil es ihn nicht Interessiert, was andere über ihn denken. Sie sind absolut liebenswerte Männer, gegen die immer nur dumme Menschen und Neider etwas hatten.

@netzantichrist und die beiden ersten Schwätzer hier: Ich denke vor 21 Jahren war euer kleines Faschistengehirn schon nicht über 3 Gehirnzellen hinausgewachsen - Davon ist die Dritte wohl, damit ihr nicht in den Hof kackt.
Kommentar ansehen
15.01.2012 13:18 Uhr von netzantichrist
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ArabianGay: war klar,gleich wieder mit faschismus anzukommen,
wo sagte ich etwas gegen homosexualität??
aber ich hasse DIVEN,egal ob männlich oder weiblich,
wobei die männliche variante mir noch aufgesetzter und unechter erscheint..

und wenn du meinst,das die beiden ganz tolle menschen seien,dann bleib bei dem glauben,denn du profitierst ja davon,nicht ich....trägst sicher seine "schöne"mode,oder?
ich denke,das diese aufgesetzte glamourscheiße,nur einen ganz kleinen,unsicheren wicht verstecken soll...

[ nachträglich editiert von netzantichrist ]
Kommentar ansehen
16.01.2012 16:08 Uhr von Anti.Religious
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ArabainGay: Ich glaube du kannst nicht mehr objektiv über den liebenswerten Harald urteilen.
Für mich ist es völlig irrelevant, was sie vorher gemacht haben.
Ich sehe den Glöckner, wie er sich in unteres RTL Programm drängt, wie er auf dubiosen Verkaufssendern (HSE24) seine "Mode" der Marke Pompöös verscherbeln will. Natürlich höchst preiswert.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evangelische Kirche: Harald Glööckler designt Schuber für Bibel
Modezar Harald Glööckler bei Facebook hinausgeworfen - das war der Grund dafür
Harald Glööckler zieht aus Berlin weg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?