13.01.12 18:04 Uhr
 125
 

Jubiläum: 200 Jahre Armbanduhr mit Sondermodell von Breguet

Der erste Armbanduhr die je gefertigt wurde kam aus der Edelmanufaktur Breguet. Die Schwester Napoleons und Königin von Neapel, Caroline Murat, beauftragte damals, im Jahr 1810, den begnadeten Schweizer Uhrmacher Abraham-Louis Breguet in Paris, ihr eine Uhr für das Handgelenk zu fertigen.

Dies ist nun über 200 Jahre her und wird mit dem neuen Modell "Reine de Na ples" gefeiert, welches bei der Genfer Ausstellung "Cité du Temps" vorgestellt wird. Der Verbleib der allerersten Armbanduhr mit der Fabrikationsnummer 2639 aus dem Hause Breguet ist nicht bekannt, die Uhr scheint verschollen zu sein.

Weder in privaten Sammlungen noch in Museen ist sie aufzufinden. Jedoch kann man anhand der archivierten Aufzeichnungen erkennen, wie der damalige erste Zeitmesser ausgesehen haben könnte: Typisch für Breguet waren höchste Qualität der Materialien und feinste Verarbeitung der Uhrwerke.


WebReporter: blabla.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Modell, Jubiläum, Sondermodell, Armbanduhr
Quelle: www.trustedwatch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 18:04 Uhr von blabla.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ohne den hervorragenden Uhrmacher Abraham-Louis Breguet wäre die Uhrenwelt von heute kaum vorstellbar. Mit mehreren angemeldeten Patenten und vielen Erfindungen war und bleibt er einer der größten Erfinder dieser Erde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?