13.01.12 17:57 Uhr
 99
 

Kunstaktion wird in Zusammenhang mit der Bücherverbrennungen der Nazis gesehen

Die tschechische Künstler Martin Zet will gegen "anti-migrantische und hauptsächlich anti-türkische Tendenzen" in Deutschland vorgehen und hat daher die Kunstaktion "Deutschland schafft es ab" ins Leben gerufen. In dieser will sie 60.000 Bücher von Thilo Sarrazin sammeln.

Mit dem Abgeben des Buches "Deutschland schafft sich ab" in Sammelstellen sollen die Menschen ein Zeichen setzen. Ab dem 27. April bis zum 1. Juli werde es eine Installation mit den Büchern geben, die daraufhin recycelt werden.

Auch das "Berliner Hauses der Kulturen der Welt" war als Sammelstelle angedacht. Da diese Kunstaktion allerdings im Zusammenhang mit der "nationalsozialistischen Bücherverbrennungen" gesehen wird, wurde die Sammlung in diesem Hause abgesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Buch, Thilo Sarrazin, Zusammenhang, Sammelpunkt
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin will, dass hartes Asylrecht in jedem afrikanischen Dorf klar ist
Düsseldorf: Tortenwurf-Attacke gegen Autor Thilo Sarrazin
Thilo Sarrazin befürchtet: "Deutsche werden zur Minderheit im eigenen Land"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 18:07 Uhr von Joeiiii
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Man kann es auch übertreiben: Bücher einsammeln und RECYCELN und verbrennungswürdige Bücher einsammeln und verbrennen, unterscheiden sich wohl ein kleines bißchen. Vor allem der Grund ist ein völlig anderer.

Die Aktion scheint mir etwas sinnbefreit zu sein. Zum einen der Nazivergleich, und zum anderen: Sarrazzin hatte doch recht! Er schrieb nur die Wahrheit.
Kommentar ansehen
13.01.2012 19:13 Uhr von architeutes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Tschechen haben gut lachen...........

Werdet doch Aufnahmeland , und in 10 Jahren dürft ihr dann
eure eigenen Bücher verbrennen .
Kommentar ansehen
14.01.2012 20:08 Uhr von K-rad
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr beleidigt die Intelligenz des Künstlers: Glaubt ihr allen ernstes das ein Künstler mit so einer Aktion an die Öffentlichkeit geht ohne die Sache durchdacht zu haben ?. Natürlich macht er es mit purer Absicht und zielt darauf hin das diese Diskussion aufkommt und in den Medien breitgetreten wird. Aufmerksamkeit und ein Publikum das ist es was er will und nun bekommen hat.
Er hätte die Bücher auch recylen und daraus Scheisshauspapier machen können aber vielleicht wäre das zu subtil und vielleicht hätten die Ärsche der Menschen auch Rötungen davon bekommen.
Man sollte die Intelligent namhafter Künstler nicht unterschätzen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin will, dass hartes Asylrecht in jedem afrikanischen Dorf klar ist
Düsseldorf: Tortenwurf-Attacke gegen Autor Thilo Sarrazin
Thilo Sarrazin befürchtet: "Deutsche werden zur Minderheit im eigenen Land"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?