13.01.12 17:50 Uhr
 70
 

Australien: Künstler Lucas Abela blutet für seine Glas-Show

Der australische Sound-Darsteller Lucas Abela blutet unter dem Künstlernamen "Justiz Yeldham" buchstäblich für seine verrückte Show. Und das schon seit acht Jahren. Unter einer beunruhigenden Geräuschkulisse reibt er sich eine Glasscheibe durch das Gesicht, bis irgendwann mal Blut fließt.

Der krönende Höhepunkt kommt, wenn er das Glas in Stücke beißt oder es über seinem Kopf zerschlägt. Bisher gab er schon 600 Shows in über 45 Ländern.

Dabei bringt er sich selbst in einen meditativen Zustand und merkt nicht, wenn er sich in Ekstase schneidet. Trotzdem meint er: "Da ist keine Garantie für Blut." Manchmal schreien die Zuschauer schon erwartungsvoll: "Blut, Blut, Blut." Doch nicht immer gibt er das zum Besten, manchmal geht es ohne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Show, Australien, Künstler, Blut, Glas
Quelle: www.themercury.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderärzteverband für Pflichtimpfung gegen Masern
Nordkorea: Neuer Raketentest gescheitert
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?