13.01.12 17:16 Uhr
 85
 

China: Enorme Absatzrekorde bei BMW und VW

Die chinesische Wirtschaft boomt und das bekommen auch die deutschen Autohersteller mit, allen voran VW und BMW. So wurden Absatzzuwächse von bis zu 89 Prozent erreicht. In diesem Jahr rechnen die Automobilriesen jedoch mit Absatzeinbußen.

BMW konnte im Jahr 2011 seinen Autoabsatz um insgesamt 37 Prozent steigern. Für den Mini-Verkauf konnten sogar Anstiege bis zu 47,7 Prozent erzielt werden. Dies sind 232.586 mehr verkaufte Wagen als noch im Vorjahr.

Aber auch VW konnte sich weiter auf dem chinesischen Markt festsetzen. So erreichte der Autokonzern einen Verkaufsanstieg von 17,7 Prozent, das sind 2,2 Millionen Autos. Den größten Anstieg konnte Audi mit 89 Prozent erwirtschaften, absolut gesehen jedoch immer noch weit hinter der Muttergesellschaft VW.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: camperjack
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Rekord, BMW, VW, Absatz
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2012 17:16 Uhr von camperjack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So profitieren wenigstens alle von diesem großen Wirtschaftsboom den China gerade genießt. Wie lange das jedoch noch gut geht steht in den Sternen...
Kommentar ansehen
13.01.2012 21:36 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann im nächsten: Jahr noch mehr Rekorde bei den Verlusten, weil China ins Straucheln kommt.....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?